Sonntag, 13. November 2016

eine Winterjacke für Hanna

Mittlerweile ist es so ungemütlich und kalt das man nur noch mit Winterjacke raus gehen kann.
Meiner Enkelin fehlte noch eine Jacke zum Wechseln.
Deshalb habe ich ihr eine neue Jacke genäht.
Verwendet habe ich wieder Softshellstoff.Gefüttert mit einem wunderbar plüscheligen Frottee. zwischen den beiden Stoffen habe ich wieder eine warme Schicht mit wattierter Vliseline genäht.
Ausprobiert habe ich für Sie den Schnitt Shiva von Mialuna.
Eine tolle Jacke die ich mir auch sehr gerne einmal in der Erwachsenenversion nähen möchte.
Die Farbe ist zwar ziemlich hell,aber so wird der Winter ein wenig freundlicher.
In die Kaputze habe ich ein Gummiband eingezogen,bei Bedarf kann die Kaüutze enger gestellt werden.

Die Bilder sind leider nicht so schön wie die Jacke eigentlich aussieht.
Leider konnte ich noch keine schönen Tragebilder  Knipsen.
Schnitt  : Shiva von Mialuna
Stoff :  beide wieder einmal vom Stoffmarkt
genäht in Größe 110
( damit sie nächstes Jahr auch noch passt)
Liebe Grüße
Bettina


Kommentare:

  1. oh ist die aber hübsch...und die farben sind top für die graue jahreszeit...frisch und freundlich :)))
    liebe grüsse lee-ann

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Bettina,

    So eine schöne Winterjacke. Hast du das Schnittmuster angepasst bei Softshell und Futter? Ich häng ja noch an meiner Softshelljacke fest und trau mich nicht so richtig ;)

    Liebe Grüße Evy

    AntwortenLöschen
  3. Die Jacke ist so süß geworden, die kannste mir nochmal in groß nähen.

    LG Astrid

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für euren Kommentar