Samstag, 21. November 2015

Strickjacke

Endlich ist sie fertig,meine neue Strickjacke
Die Anleitung war wieder eine Mystery Anleitung von Vera Sanon und wurde in Ihrer Gruppe bei Raverly gemeinsam als KAL gestrickt.
Für die Taille und die Blenden gab es jeweils zwei verschiedene Lösungen.Ich habe mich für den Estonian Braid und dem rechts links Muster entschieden.
Die Blenden habe ich passend gestrickt und mit einem I Cord umrahmt
Die Jacke wurde wieder Top down gestrickt und hat eine interessante Schulterlösung.
Nach der Wäsche hat sich das Rippenmuster leider ein wenig geweitet .Als Tipp ,wenn ich sie noch einmal stricken würde ,würde ich den gerippten mit einer kleineren Nadel stricken.
Hier noch ein Paar Daten
Anleitung: Vera Sanon
Garn : Wollmeise DK Farbe Gloire 
Verbrauch: fast drei Stränge
Nadelstärke :  3,5

Liebe Grüsse
Bettina




Kommentare:

  1. Toll sieht prima aus. Eine klasse Schulterlösung ist perfekt im Sitz.
    LG Hannelore

    AntwortenLöschen
  2. Moin, Moin,
    die sieht ersten mega gut aus und zweitens sehr kuschelig und die Schulterlösung ist sehr spannend.
    Schönen Sonntag Betty

    AntwortenLöschen
  3. die Jacke gefällt mir richtig gut, besonders der asymmetrische Verschluß gefällt mir.

    Liebe Grüße Astrid

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schick, deine neue Jacke.
    So ne Schulter will ich auch mal probieren...

    LG Chrissi

    AntwortenLöschen
  5. Richtig elegant sieht sie aus deien neue Jacke!
    Man warst du flei0ig ((-:
    Lg G

    AntwortenLöschen
  6. Toll sieht deine Jacke aus und schön kuschlig ist sie bestimmt auch :-).

    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  7. Das ist ja schön mit dieser Taillenbetonung. Ich drücke die Daumen, dass sie einigermaßen die Form behält.. Das Tuch vom letzten Post ist ja auch originell!
    Mein Karoteil von gestern ist wirklich dünn, eher was für drinnen. Da ich gerade gleichzeitig einen Mantel genäht habe, war mir das jetzt nicht so wichtig.
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  8. Schönes Jäckchen. Von Vera habe ich auch schon einige Teile gestrickt.
    LG
    Ingrid

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für euren Kommentar