Dienstag, 4. August 2015

Baby Zigurrat

Eigentlich wollte ich Hanna ein paar Shirts nähen.Zugeschnitten habe ich sie schon,danndachte ich mir betüddel sie doch mal wieder mit einer Stickerei.
Gesagt getan ,Motiv rausgesucht und losgeschickt.
Dann das Drama,ich war wirklich nur einmal kurz aus dem Zimmer,schon hat meine Maschine Mist gebaut.
Das Vorderteil könnte ich wegwerfen.Da es leider Reste waren kann ich natürlich kein neues zuschneiden.
Vor lauter Frust und Ärger habe ich ihr einen Pulli gestrickt.Das entspannt mich im Moment doch wesentlich mehr als nähen.
Das Modell ist der Baby Zigurrat von Äsa Tricosa,Größe 2 Jahre
Die Ziggurat Methode war für mich neu,die Schulterformung gefällt mir aber richtig gut
Am frickeligsten waren die 
Doppelten Ärmelbündchen gewesen,bei so kleinen Größen ist das eine kleine Herausforderung.
Einmal schnell übergezogen ob er passt
Ja passt,und wacker wieder ausgezogen,für Strickpullis ist es im Moment einfach zu warm
Für mich habe ich übrigens gerade die Größe Variante auf den Nadeln,wenn dann noch Reste davon bleiben bekommt Hanna einen weiteren Zigurrat
Liebe Grüsse
Bettina


Kommentare:

  1. Ach das ist ja ärgerlich. Aber dein Ersatzprojekt gefällt mir auch super gut. Ich guck da ganz neidisch hier rein. Stricken kann ich überhaupt nicht :(

    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank,vielleicht gibt es in deiner Nähe einen Stricktreff wo du hingehen kannst,dacwird dir beim stricken bestimmt geholfen.versuch es mal,so schwer ist das gar nicht

      Löschen
  2. super süß geworden, schade das deine Stickie das Shirt für Hanna verhunzt hat.
    Aber du darfst wenigtens stricken. Ich habe Bewegungsverbot für den rechten Arm (die Tätigkeiten der letzten Monate rächen sich), doof das.

    Liebe Grüße Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohje Astrid,du hast dich in letzter Zeit einfach übernommen,ich wünsche dir gute Besserung

      Löschen
  3. Der Pulli ist aber wunderschön geworden. Bei der Fadenstille läuft ja momentan ein KAL mit dem Zigurrat und entsprechenden Erklärungen. Die Methode scheint ja wirklich interessant, vielleicht probiere ich es auch mal.
    Aber momentan braucht man wirklich keine Strickpullis.
    LG
    Ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Durch den KAL bin ich erst auf diese Strickmethode aufmerksam geworden,jetzt stricke ich noch einen Pulli für mich

      Löschen
  4. Ach wie süß und wunderbar passend gestrickt von dir.

    LG Chrissi

    AntwortenLöschen
  5. ein ganz süßer pulli, gefällt mir sehr.
    lg stefie

    AntwortenLöschen
  6. Der sieht richtig hübsch aus! Leider geht bei mir stricken im Moment leider gar nicht!
    LG Gaby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herje Gaby,warum denn das ?

      Löschen
    2. Bin anscheinend auch ohne Baustelle genauso flügellahnm wie Astrid (-:

      Löschen

Vielen Dank für euren Kommentar