Sonntag, 8. Februar 2015

Kleid Alma

Ich weiß,erst schreibe ich ewig nichts und nun ein Post nach dem nächsten.
Aber so ist das manchmal.
Ich habe vor ein paar Tagen noch ein weiteres Teil für mich genäht
Kleid Alma aus wunderschönem grauen Sweatshirtstoff mit Punkten.
Ein wirklich schöner Schnitt.
Heute zum Geburtstag meines Bruders habe ich es dann direkt getragen.
An dieser Stelle noch einmal Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag lieber Udo

Irgendwie macht mein Fotograf nur Kopflose Bilder.
Ein kleines Stück von dem Stoff blieb übrig,  eigentlich genug für ein Sweatshirt für Hanna. Aber zieht man einem einjährigen Mädchen grau schwarz an ?
Ich habe den Pulli mit pinken Bündchen versehen ,so sieht das ganze gleich viel freundlicher aus ,und das Reststück ist sinnvoll vernäht
Liebe Grüße
Bettina

Kommentare:

  1. Tolle Kleidung hast du wieder für dich genäht, ich könnte noch nicht mal sagen, was mir am besten gefällt,
    kreative Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Hast du etwa deine Näma frisch geölt? Das Kleid steht dir super.Den Rest hast du auch noch gut verwertet und mit den pink Rand bekommt das ganze Farbe,sehr schön.
    LG Hannelore

    AntwortenLöschen
  3. schöööön...und ich glückliche hab das schnittmuster hier liegen ;)))...das wird auch noch genäht! es steht dir ausgezeichnet...daumen nach oben!
    liebe grüsse lee-ann

    AntwortenLöschen
  4. Wow, Frau Alma steht dir supergut! Ich bin mit Nr. 2 noch nicht weiter, vielleicht Mittwoch.

    Liebe Grüße Astrid

    AntwortenLöschen
  5. Sehr schönes Kleid und mit den pinken Streifen sieht das Kindershirt total klasse aus !!!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  6. Wow! Das Kleid steht dir hervorragend! Die Taillenlösung gefällt mir sehr, sehr gut!
    Den Rest hast du dann ja auch gleich noch zu einem bezauberndem Teil verarbeitet :-).

    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für euren Kommentar