Sonntag, 27. Dezember 2015

Dinos für die Jungs

Dieses Jahr habe ich nicht viel selbstgemachtes zum verschenken gemacht.
Für meine beiden Enkelsöhne habe ich aber jeweils ein Shirt genäht 
Hier noch ein schnelles Bild bevor ich sie eingepackt habe.
Mein grosser Enkelsohn mag keine Kaputzen,deshalb bekam er das Shirt mit dem Stehkragen.
Ob der  gepltterte Dino  lange auf dem Shirt hält bezweifel ich leider.Ich hatte sehr Grosse Schwierigkeiten ihn festgebügelt zu bekommen,zu filigran sind die einzelnen Beine.
Der Schnitt von dem Shirt ist von Rosali und heißt Letz fetz.
Den Schnitt gibt es auch noch in Männergrössen und etwas anders für Mädchen und Frauen.
Meine Enkel jedenfalls sind sehr begeistert
Bis bald
Liebe Grüsse
Bettina

Mittwoch, 2. Dezember 2015

Minions für meine Enkel

Wie bekommt man einen fast sechsjährigen dazu freiwillig Schal und Mütze tragen ?
Bei uns war es ganz einfach.Ich habe ihm eine Mütze gestrickt in dem gerade bei Kids angesagten Design der Minions.Passend dazu habe ich ihm noch einen Cowl genadelt.
Er ist so begeistert das er am liebsten sogar im Haus mit Mütze laufen würde
Liebe Grüsse
Bettina

Samstag, 21. November 2015

Strickjacke

Endlich ist sie fertig,meine neue Strickjacke
Die Anleitung war wieder eine Mystery Anleitung von Vera Sanon und wurde in Ihrer Gruppe bei Raverly gemeinsam als KAL gestrickt.
Für die Taille und die Blenden gab es jeweils zwei verschiedene Lösungen.Ich habe mich für den Estonian Braid und dem rechts links Muster entschieden.
Die Blenden habe ich passend gestrickt und mit einem I Cord umrahmt
Die Jacke wurde wieder Top down gestrickt und hat eine interessante Schulterlösung.
Nach der Wäsche hat sich das Rippenmuster leider ein wenig geweitet .Als Tipp ,wenn ich sie noch einmal stricken würde ,würde ich den gerippten mit einer kleineren Nadel stricken.
Hier noch ein Paar Daten
Anleitung: Vera Sanon
Garn : Wollmeise DK Farbe Gloire 
Verbrauch: fast drei Stränge
Nadelstärke :  3,5

Liebe Grüsse
Bettina




Freitag, 20. November 2015

Strickmich Club

Vor einigen Tagen kam die 4 Lieferung vom Strickmich Club an.Auch dieses Paket hat mich wieder sehr begeistert,wie alle dieses Jahr.Ich liebe die Designs von Martina Behm.
Diesmal war Wolle von Rosy Green und eine Anleitung für einen tollen Cowl dabei.

Gerade rechtzeitig zu Beginn der kälteren Jahreszeit ein kuscheliges Teil was man sich einfach über den Kopf zieht
Ich bin so begeistert das ich noch weitere Cowls in Planung habe.Ich finde das Design auch Männer tauglich.
Da mir dieses Clubjahr so gut gefallen hat habe ich mich dazu entschlossen auch nächstes Jahr wieder dabei zu sein,ich freue mich schon auf die Lieferungen 2016
Wer nicht weiß was der Strickmich Club ist sollte einmal auf die Seite von Martina Behm gehen,da gibt es alle Infos dazu,die Anmeldungen sind glaube ich noch offen.
Liebe Grüsse
Bettina

Sonntag, 25. Oktober 2015

Kindermütze

Gestern ist noch die passende Mütze für die Jacke fertig geworden
Die Anleitung für die Mütze könnt ihr bei raverly finden.Sie ist aus dem e book von Wolly Wormhead wo ganz viele süße Babymützen drin sind.Dies ist das Modell Waltzer ,gestrickt in der größten Größe .
Gestrickt habe ich die Mütze aus Wollmeise DK in der Farbe Gloire .In dieser Farbe stricke ich mir grade eine Jacke und ich weiß jetzt schon das einiges an Garn übrig bleibt.
Einen passenden Schal werde ich ihr wahrscheinlich auch noch dazu stricken.
Das Kleid was sie heute trägt habe ich euch schon einmal gezeigt.Es ist ein Modell aus der Herbst Ottobre aus diesem Jahr gewesen
Ich wünsche euch einen schönen sonnigen Sonntag
Liebe Grüsse
Bettina

Samstag, 24. Oktober 2015

Kinderjacke Lova

Ich weiß ja nicht ob hier überhaupt noch jemand liest, da ich in letzter Zeit ja wesentlich weniger zum Handarbeiten komme und dadurch auch etwas seltener blogge.
Trotzdem möchte ich euch heute die neue Winterjacke meiner Enkeltochter zeigen,vielleicht interessiert es euch ja doch.
Als ich mit meiner Freundin Astrid beim Lillestoffvestival in Hannover war gab es auch einen Stand von kibadoo mit Schnittmustern.
Ich habe mich gleich in die Kinderjacke Lova verliebt .
Jetzt hatte  ich endlich Zeit nach dem Schnitt eine Jacke für meine Enkeltochter zu nähen.Den passenden Stoff hatte ich dafür auch in Hannover auf dem Stoffmarkt gekauft.

Die Jacke habe ich aus drei Schichten genäht.Der Oberstoff ist aus Cord,in der Mitte wärmende Vlieseline und innen ist sie komplett mit Fleece gefüttert
Genäht habe ich sie in Größe 86/92 , trotzdem ist die Jacke für Hanna mehr ein Mantel und noch ziemlich groß.Hinten im Rücken  Habe ich ihr ein Gummi eingezogen damit die Jacke etwas auf Figur sitzt.
Heute war es an der Nordsee schon so kalt das sie die Jacke gleich anziehen konnte


Im Moment stricke ich ihr noch eine passende Mütze für die Jacke
Liebe Grüsse
Bettina

Sonntag, 27. September 2015

Lady Serena


Für meine Tochter habe ich einen Pullover genäht der ( hoffentlich ) die ganze Schwangerschaft passt.
Dafür habe ich mir den Schnitt Lady Serena ausgesucht und den Pullover ein wenig weiter zugeschnitten.
An dem Schnittmuster gefiel mir besonders der tolle Halsausschnitt.Wahlweise kann das Sweatshirt auch mit Kaputze genäht werden
So getragen gefällt mir der Ausschnitt am besten.
Meine Tochter ist ganz begeistert von Ihrem neuen Oberteil.

In dem Pullover versteckt sich ihr 6 Monats Bäuchlein,und Platz das der Bauch noch wachsen kann ist auch reichlich.
Ein weiteres Sweatshirt für mich liegt hier schon zugeschnitten.
Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag
Liebe Grüsse
Bettina
Schnitt : Lady Serena von Mialuna

Mittwoch, 23. September 2015

Simple Zigurrat Pullover

Ich habe bei raverly bei einem KAL in der Fadenstillegruppe mitgestrickt.
Es ging darum Oberteile nach Anleitungen von Äsa Tricosa nach zu arbeiten.
Da die meisten Anleitungen von ihr auf Englisch sind und mir ihre Strickmethode noch nicht forträumt war habe ich mir eine deutsche Anleitung rausgesucht.
Den Simple Ziggurat .Die Pullovergrösse wird anhand der Rückenbreite ermittelt.Ich war etwas skeptisch bin aber nun von dem Sitz des Pullovers sehr begeistert 
Ich war mir nicht sicher ob mir die Farben wirklich so gut für mich gefallen,aber es war das einzige Garn in meinem Borrat womit ich die Maschenprobe hinbekam.Das Garn ist schon gut abgelagert,es ist von Zauberglöckchen gefärbt 
Jetzt wo der Pullover fertig ist gefällt er mir richtig gut.Ich glaube ich werde mir noch einen weiteren nach dieser Strickmethode Nadeln.
Es ist eigentlich der selbe Pullover den ich letztens für Hanna gestrickt und euch gezeigt habe.
Die kleine Maus wollte unbedingt mit aufs Foto
Aus den Resten des Pullovers habe ich ihr noch eine Mütze nach einer freien Anleitung von Vera Sanon gestrickt.Sie heißt James or Jane Baby Hat.
Leider ist das Garn für die Mütze etwas zu dick so das sie Hanna etwas zu groß geraten,aber tragbar ist

Der nächste Winter kommt bestimmt 
Liebe Grüsse Bettina

Sonntag, 13. September 2015

Für Hanna

Heute möchte ich euch zeigen was ich alles für Hanna in meinem Urlaub genäht habe
Als ich diesen süßen Fuchsjersey sah dachte ich das sind zwar gar keine Mädchenfarben aber trotzdem total süß für unsere kleine Maus.
Der Schnitt Mariella viel mir dann als nächstes für diesen tollen Stoff ein,
Das Shirt sitzt echt gut.Ein weiteres Mariella Shirt habe ich ihr aus Resten genäht
Danach folgte noch einiges aus der letzten Kinder Ottobre.
Für dieses Kleid habe ich sogar den Orginalstoff aus dem Heft gefunden und auch gleich das passende Kleid genäht
Da mir dieser Schnitt super gefällt  nähte ich direkt noch ein zweites Kleid,diesmal etwas kürzer damit es auch als Tunika getragen werden kann
Als Abschluss ihrer neuen Gardrobe gibt es noch ein verträumtes Mädchenshirt,der Schnitt ist ebenfalls in der aktuelle Kinder Ottobre zu finden
Bei der Anprobe müsste ich allerdings feststellen das die Ärmel viel zu lang geraten sind un ich sie noch ein wenig kürzen werde

Hanna ist von ihrem Einhornshirt sehr begeistert .Leider nicht so sehr davon sich von mir fotografieren zu lassen,daher gibt es keine sehr gelungenen Tragebilder Aber das ist auch nicht wichtig Hauptsache die Kleidung passt und ist bequem.
Liebe Grüsse
Bettina

Donnerstag, 10. September 2015

Viel Zeit für die schönen Dinge im Leben

Ich habe Urlaub,und den habe ich dazu genutzt in Holland mal das zu tun wozu ich Lust habe.Ich bin viel mit dem Hund am Strand gewesen,viel Rad gefahren,gewalkt,aber ich habe auch gestrickt und endlich mal wieder ausgiebig genäht
Hier sehr ihr das Ergebnis der letzten Tage.
Mir ist erst beim nähen bewusst geworden wie sehr mir das in der letzten Zeit gefehlt hat,mal so Stundenlang Schnitte raus zu  suchen,abzumalen und dann ein neues Kleidungstück zu nähen.
Mir ist meine ganze Kleidung viel zu groß geworden,daher benötige ich einiges neues
Ein paar Oberteile sind in den letzten Tagen entstanden.Aber auch viel für meine Enkel.
Heute zeige ich euch das Shirt für meinen Großen,ein Minion Shirt
Jeder der Kinder hat weiß das die gerade ganz groß bei den Kleinen angesagt sind.Daher musste ich auch den Jersey für Paul kaufen als ich ihn sah.Den Schnitt dazu habe ich in der neuen Ausgabe der Kinder Ottobre gefunden,genäht in Größe 128.Meine Güte,wie groß ist Paul eigentlich schon geworden.
Dann durfte ich etwas ganz kleines nähen.Ich darf euch verraten das ich im Januar wieder Oma eines kleinen Jungen werde.Paul und Hanna bekommen ein Geschwisterchen.
Jetzt wo ich weiß was es wird kann ich ja anfangen den kleinen Mann zu benähen.
Den Anfang machen zwei Wendehosen,nach dem bewährten Zwergenverpackungsschnitt in Größe 56 
Die Stoffe hatte ich noch im  Schrank liegen.Paul ist dafür schon zu groß und für Mädchen sind sie nichts.Jetzt haben sie ihre Bestimmung gefunden.
Was ich sonst noch alles schönes für Hanna und für mich genäht habe zeige ich euch die Tage
Liebe Grüsse
Bettina

Sonntag, 23. August 2015

Lady Mariella


Endlich mal wieder etwas genähtes von mir.
Schon vor Wochen habe ich mir das Kombi e book Lady Mariella gekauft.Einmal für Erwachsene,einmal für Kids.Das E Book bekommt ihr bei Mialuna.
Letzten Mittwoch habe ich mich mit meinen Freundinnen mal wieder zum nähen verabredet und war überraschend kreativ.
Nach Hause gefahren bin ich mit zwei neuen Oberteilen.
Ich bin ja immer etwas skeptisch bei neuen Schnitten und hätte mich kaum getraut den schönen Stoff zuzuschneiden,aber dieses E book hat mich echt überzeugt.Das T Shirt passt super
Der U Boot Ausschnitt wird mit Kamp Snaps zusammengefügt,so hat man eine schöne Optik wie beim amerikanischen Halsauschnitt.
Der Schnitt des Shirts ist wirklich toll,ich finde es fällt ziemlich schmal aus,wer unsicher beim ersten Shirt ist sollte lieber eine Größe größer als üblich wählen.Abnähen kann man dann immer noch
Als das erste Shirt so gut saß habe ich direkt ein weiteres zugeschnitten und genäht,diesmal schon für den Herbst mit langen Arm
Bei dem Wetter wollte ich jetzt aber nichts langärmeliges tragen daher nur ein Bild auf meiner Mitarbeiterin
Dieses Shirt ist ganz schlicht in grau,aber mit ganz kleinen Glitzersteinen,die man leider auf dem Bild nicht sehen kann.
Ein schönes Basicteil.
Da ich aus verschiedenen Gründen dringend neue Gardrobe benötige werde ich mir noch einige Shirts in dieser Art nähen.Die Woche kam auch die neue Ottobre Women ins Haus.Da sind auch einige neue Teile drin die mir supergut gefallen.
Jetzt fehlt mir nur noch die Zeit und der passende Stoff für meine Projekte
LG Bettina

Samstag, 22. August 2015

Überraschungspaket

Heute kam mein Überraschungspaket an.
Dazu muss ich euch erzählen das ich mich bei Facebook auf die Seite Strickurlaub auf Sylt angemeldet habe.
Da ich die 100 war die sich angemeldet hat habe ich gewonnen.Ich wusste gar nicht das es etwas zu gewinnen gab
Ja und heute kam mein Päckchen an
Ich liebe Überraschungen
Schnell ausgepackt und mich dann wahnsinnig gefreut
Ganz tolle Wolle und ein wunderbarer Brief dazu.
Ein paar Ideen habe ich schon was daraus werden soll.
Ich freue mich schon Ute nächstes Jahr auf Sylt mein Ergebnis zu zeigen,meine Freundinnen und ich machen dort dann im nächsten Jahr Strickurlaub
Darauf freue ich mich jetzt schon

Genäht habe ich auch,man kann es kaum glauben
Das Ergebnis zeige ich euch morgen
Liebe Grüsse
Bettina

Montag, 17. August 2015

Für meine Mutter

Für meine Mutter habe ich eine Jacke gestrickt.Gewünscht hat sie sich eine weiße gemütliche Strickjacke
Ausprobiert habe ich die DK Wolle von Faire Alpaka.Das Garn ist kuschelig weich .günstig und hat die tollen Eigenschaften von Alpaka.
Gestrickt habe ich noch einmal den Winter Mystery von Vera Sanon.Die Jacke habe ich schon einmal für mich gestrickt und ich trage sie immer noch sehr gerne.
Mir gefällt die Schulterlösung dieses Modells sehr gut
Morgen bringe ich ihr die Jacke vorbei.Ich bin schon sehr gespannt ob sie ihr gefällt und auch passt
Mittwoch wird dann auch endlich mal wieder genäht,ich treffe mich mit meinen Freundinnen und hoffe an unserem Nähtag wenigstens ein Shirt zu schaffen
Bis bald
Liebe Grüsse
Bettina

Dienstag, 4. August 2015

Baby Zigurrat

Eigentlich wollte ich Hanna ein paar Shirts nähen.Zugeschnitten habe ich sie schon,danndachte ich mir betüddel sie doch mal wieder mit einer Stickerei.
Gesagt getan ,Motiv rausgesucht und losgeschickt.
Dann das Drama,ich war wirklich nur einmal kurz aus dem Zimmer,schon hat meine Maschine Mist gebaut.
Das Vorderteil könnte ich wegwerfen.Da es leider Reste waren kann ich natürlich kein neues zuschneiden.
Vor lauter Frust und Ärger habe ich ihr einen Pulli gestrickt.Das entspannt mich im Moment doch wesentlich mehr als nähen.
Das Modell ist der Baby Zigurrat von Äsa Tricosa,Größe 2 Jahre
Die Ziggurat Methode war für mich neu,die Schulterformung gefällt mir aber richtig gut
Am frickeligsten waren die 
Doppelten Ärmelbündchen gewesen,bei so kleinen Größen ist das eine kleine Herausforderung.
Einmal schnell übergezogen ob er passt
Ja passt,und wacker wieder ausgezogen,für Strickpullis ist es im Moment einfach zu warm
Für mich habe ich übrigens gerade die Größe Variante auf den Nadeln,wenn dann noch Reste davon bleiben bekommt Hanna einen weiteren Zigurrat
Liebe Grüsse
Bettina


Donnerstag, 23. Juli 2015

Viajante

Endlich Ist es fertig ,mein Mitnahmeprojekt.Fast genau ein Jahr habe ich an dem Tuch gestrickt,eigentlich immer nur wenn ich auf einem Stricktreffen war.
Nun ist es geschafft.
Das Tuch ist für meine Tochter,die Anleitung kennt ihr bestimmt ist von Martina Behm,Viajante .
Verstrickt habe ich einen Strang Wollmeise Lace in der Farbe Kornblume.Ich finde das ist ein richtig schönes strahlendes Blau
Für das Tuch gibt es verschiedene Tragemöglichkeiten,ich mag es am liebsten wenn man es wie einen Poncho überzieht.
Ein neues Mitnahmeprojekt habe ich auch schon angefangen,das Tuch Nuvem,mal sehen wann das fertig wird.

Liebe Grüsse
Bettina


Sonntag, 19. Juli 2015

Natsu Sommerpullover

Obwohl ich mir letztens ja gesagt habe ich stricke keinen Mystery mehr mit könnte ich doch nicht Wiederstehen und habe bei Vera Sanon den Sommer Mysterypullover mitgestrickt.
Vor allem weil mich ihre neue Continguis Schultermethode interessiert hat.
Von dem Pullover und seiner Konstruktion bin ich sehr begeistert
Verwendet habe ich das Garn von dem Pullover den ich wieder aufgeribbelt habe,Wollmeise pure in der Farbe Meilenstein 
Am Ärmel und im Vorderteil ist ein kleines Lacemuster eingestrickt
Das einzige was ich wieder an dem Pullover bemängeln kann ist das er wie erwartet wieder sehr eng ausfällt,da habe ich aber diesmal vorgesorgt und extra Größe L 1 gestrickt.
Die Amerikanerinnen tragen wohl alles sehr gerne sehr Figur betont

Nicht ganz Haut eng gefällt es mir persönlich aber besser.
Von diesem Modell wird bestimmt noch ein weiterer Folgen.
Die Anleitung ist von Vera Sanon und heißt Natsu,zu finden bei raverly.
Dann habe ich mir noch etliche T Shirts für den Sommer genäht,alles einfache Basic Shirts.
Stellvertretend dafür hier ein Bild von einem meiner neuen Lieblingsshirt,genäht aus Lillestoff nach dem bewährten Schnitt Onion 2007

Liebe Grüsse
Bettina

Sonntag, 12. Juli 2015

Herzchenjacke

Für unsere kleine Hanna habe ich eine neue Jacke gestrickt
Gefunden habe ich die Anleitung in einem älteren Rowan Heft für Babys von 2011,Little Rowan


Die Anleitung für die Jacke mit den eingestrickten Herzen gefiel mir sofort
Wie ihr seht habe ich sie ein wenig auf Zuwachs gestrickt
In dem Heft habe ich noch weitere Anleitungen entdeckt die mir sehr für unsere kleine Maus gefallen
Bis bald
Bettina

Montag, 22. Juni 2015

Tragebild

Leider war es auf der Hochzeit so kalt das ich nur Tragebilder mit einer weiteren Jacke habe,aber eines bei der letzten Anprobe kann ich euch heute zeigen

Meine Tochter fühlte sich sehr wohl in ihrem Outfit,wie ich schon schrieb hat leider das Wetter nicht so mitgespielt wie erhofft
LG Bettina