Donnerstag, 24. Juli 2014

Hochsommer

Quasi in letzter Secunde habe ich mir noch ein weiteres Urlaubsoutfit genäht.
Ich wollte unbedingt das Freebook von mialuna Lady Topas ausprobieren.Eigentlich hätte ich mir gerne mehrere solcher Tops genäht ,aber das schaffe ich jetzt nicht mehr.
da ist ein wirklich sehr schöner Schnitt,das Top fällt schön weit und ist wunderbar luftig.
Da ich noch ein Stück von dem schönen Lillestoff über hatte habe ich mir zu dem Top noch einen passenden Römorock aus Jersey genäht.
Nun ist Kofferpacken angesagt.
Wolle für den Urlaub habe ich auch schon gewickelt,wie sollte ich die lange Reise nach Kroatien ohne Strickzeug überstehen.
Für den Urlaub nehme ich leichte Strickprojekte mit.Ich habe das Tuch Vijante von Martina Behm angefangen,einen Poncho für den Herbst und ich habe noch etwas Wolle für eine Hannajacke eingepackt.Ob ich irgendetaws davon fertig bekomme,egal, Hauptsache ich könnte stricken wenn ich wollte.
Mit diesem Post verabschiede ich mich für die nächsten Wochen in den Urlaub.
Ich möchte an dieser Stelle auch meine neuen Leser begrüßen,ich freue mich sehr das ihr hier mitlest.
Wenn ich wieder da bin ,steht der Hochzeitsstress vor der Tür.
Das Kleid meiner Tochter ist noch nicht ganz fertig,der seitliche Reißverschluss fehlt noch,mir fehlte die Motivation,ich glaube ich benötige den Termindruck,den habe ich dann.
Und nun schaue ich noch wie es heute bei den anderen Rumst
Bis bald
Liebe Grüße
Bettina 


Dienstag, 22. Juli 2014

Sommerpullover

Nachdem ich Ende Juni einen weiteren Wokshop von Vera Sanon  in Willich besucht habe mußte ich direkt ein interessantes Modell von ihr stricken.
Vera Sanon ist eine Amerikanerin die in Deutschland geboren wurde.
Sie ist Lehrerin und in ihrer Freizeit entwirft und strickt sie  wahnsinnig viel.Ihre Modelle gefallen mir oft sehr gut.
Sie strickt ( fast ) alles top down,so mag ich es am liebsten.
Letztes Jahr reiste sie das erstemal querdurch Deutschland und veranstaltete jede Menge Workshops.
Ich habe mich damals angemeldet und sie als wahnsinnig symphatische Frau kennengelernt.Als ich erfuhr das sie auch dieses Jahr wiederkommt  habe ich mich wieder angemeldet.
Der Workshop bei Wolle Willich war  super schön,wir hatten viel Spaß und ich habe einiges neues gelernt.
Nun aber zu dem Pullover.
Dieser Pullover wird anders als ihre anderen Modelle von unten nach oben gestrickt mit gleichzeitig eingesetzten Ärmeln.Das fand ich so spannend das ich das gleich mal nachstricken mußte
Ich habe den Pullover in Größe M nachgestrickt und er paßt wunderbar,die Ärmel sitzen toll,ich bin begeistert.
Gestrickt habe ich mit einem Garn von Zauberglöckchen,eine Mischung aus Merino und Seide.Das Garn war sehr ergiebig,ich habe 280 Gramm verbraucht.Aus den Resten möchte ich mir jetzt noch ein passendes Jäckchen stricken,als Twin Set für die kühleren Tage.
 Wer Interesse an dieser schönen Anleitung hat,sie heißt Jolie Fleur und ihr könnt sie hier finden.
Und nun noch ab damit zum Creadienstag
Liebe Grüße
Bettina

Donnerstag, 17. Juli 2014

der Urlaub naht

Jetzt dauert es nicht mehr so lange und wi machen uns wieder au die Reise nach Kroatien.
Dafür habe ich mir noch ein paar Hochsommerkleidungsstücke genäht,die man wohl auch hier in den nächsten Tagen,zumindestens im Garten,tragen kann.
Als erste zeige ich euch mein neues Neckholderkleid,genäht nach einem neuen Schnitt von Schnittquelle.Im Rückenteil habe ich oben ein kleines Gummiband eingenäht damit es stabiler am Rücken sitzt.Den geblümten Stoff habe ich hier schon einige Jahre liegen gehabt
Dann ist mir in einigen Blogs eine Idee begegnet die ich für heiße Sommertage einfach toll fand und direkt mal ausprobieren mußte.
Ich habe einen gut sitzenden Topschnitt etwas verlängert,ein Strickbündchen angenäht und unten ein einfaches Rockteil nach Augenmaß zugeschnitten.Das Ergebnis ist ein tolles Strand -oder Gartenkleid.
Weil das so gut geklappt hat mußte noch ein zweites her

Hach,ich freue mich schon auf unseren Urlaub und auf die jetzt kommenden warmen Tage hier.
Liebe Grüße
Bettina

Dienstag, 8. Juli 2014

Buttercup

Schon länger fertig,aber euch habe ich meinen Sommerpullover noch nicht gezeigt.Gestrickt habe ich ihn aus einem sehr sehr schönen Leinen/ Seidengemisch .
Dieses Garn ist das richtige Sommergarn,selbst bei Hitze trägt sich dieser Pullover sehr angenehm.
Der Ausschnitt an diesem Pullover ist schon sehr gewagt,ich habe noch einen Icord angestrickt,leider habe ich davon kein Bild.Durch den I cord ist der Ausschnitt einiges gemäßigter und ich trage diesen Pullover sehr gerne.
Garn : Funnies Seda Leinen Seidengemisch von dibadu
Muster : Buttercup bei raverly
Übrigens dies ist eine frei Anleitung.
Dann habe ich mir einiges genäht.
Den Anfang macht heute eine Tunika
der Schnitt ist von Schnittquelle,Shirt Marley.

LG Bettina



Freitag, 4. Juli 2014

Probekleid

Heute möchte ich euch das
Probekleid für die Hochzeit meiner  Tochter zeigen.Eigentlich ist es schon das zweite Kleid,das erste aus Nessel ist ja nicht so sehenswert.
Ausgesucht hat sie sich ein 50 er Jahre Kleid aus der Knip von Juni.
Dazu wollte sie ein Bolerojäckchen haben.
Nachdem ich viele Hefte durchgeblättert hatte und auch meine Einzelschnitte viel die Wahl auf ein einfaches Bolerojäckchen von Zwischenmaß.
Den Knipschnitt mußte ich ein wenig passend für ihre Figur abändern.
Am oberen Rückenteil habe ich den Schnitt in der Weite verkleinern müssen,am Vorderteil mußte ich die Länge ändern.
Besonders schön finde ich an diesem Schnitt die Kellerfalten im vorderen und hinteren Rockteil die dem Rock einiges an Weite geben.
Dieses Kleid ist aus einem festen Baumwollstoff mit etwas Stand genäht.Das eigentliche Hochzeitskleid wird aus einem weicheren fließenderem Stoff werden.Dann wird sie einen Petticoat unter dem Kleid benötigen damit es schön fällt.
Heute war endlich mal passendes Wetter für solch ein Sommerliches Teil.
Nun muß ich nur noch den Mut finden das richtige Kleid zu nähen,langsam wird es Zeit,unser Urlaub naht und bis dahin wollte ich es fertig haben.
Liebe Güße
Bettina