Donnerstag, 17. April 2014

meine 2 Eliana

Ich habe mir eine weitere Tunikabluse genäht. Diese gefällt mir vom Schnitt her besser..
Diesmal habe ich die schmale Form,wieder in Größe 40/42 genäht.An den Seiten habe ich sie jeweils noch ein wenig abgenäht und ich muß sagen sie ist perfekt.Ich bin total begeistert,ein neues Lieblingsteil ist entstanden.
Genäht habe ich sie aus zwei zueinander passenden Stoffen.Das schwarze Stück war ein Rest,gut das ich ihn aufgehoben habe.
Mir gefällt dieser Stoffmix richtig gut
Ausgeführt habe ich mein neues Teil auch schon
Erst waren wir in Middelburg auf dem Wochenmarkt,wo es auch so schöne Stoffstände gibt,seufz,  anschließend sind wir nach Vlissingen an den Strand gefahren
Schön zu wissen das mein Mann zumindest noch den Sommer in dieser herlichen Gegend arbeitet und wir weiterhin unser Leben zwischen Holland und Deutschland aufteilen,im Sommer sind es dann schon 3 Jahre
Liebe Grüße
Bettina

Schnitt : Eliana von Mamu Designl


Montag, 14. April 2014

eine Tunika für mich

Zu meinem Geburtstag hatte ich mir eine Tunika genäht,aus gut abgelagerten Stoffmarktstoff.
Ausprobiert habe ich den Schnitt Eliana von Mamu Design den ich mir vor kurzem gekauft habe.
Diesen Schnitt kann man in verschiedenen Varianten nähen,ausprobiert habe ich das jeweils gekäuselte Vorder und Hinterteil
Bindebänder habe ch auch noch angenäht damit ich die Weite etwas mäßgen kann.
Die ausgesuchte Ärmellänge gefällt mir richtig gut,ob ich mit der Weite,vor allem vorne glücklich bin ist etwas fraglich,ich finde schon das die Tunika etwas aufträgt
Genäht habe ich Größe 42,an den Schultern ;Armen sitzt sie super,an den Seiten habe ich sie noch ein wenig abgenäht.
Zu einem schmalen Rock mag ich sie tragen,nun habe ich schon die 2 Eliana zugeschnitten.Diesmal Versuche ich die Variante ohne Kräuselung,mal sehen ob ich damit glücklicher werde.
Liebe Grüße
Bettina



Sonntag, 13. April 2014

Gefärbtes

Es geht ja stark auf Ostern zu,und was liegt da näher als färben.Anstatt Eier habe ich Spinnfasern und Wolle gefärbt.
Benutzt habe ich Ostereierfarben und Ashford
Letzten Sommer beim Wollschaftreffen habe ich mir ja einige Spinnfasern mitgenommen,unter anderem 1 Kilo Merino Superwash,die habe ich jetzt komplett eingefärbt.
Zuerst die Färbungen mit den Ostereierfarben,ich bin begeistert wie intensiv die Farben geworden sind.Hoffentlich bleiben sie so schön.
Diese 100 Gramm habe ich zu einem kunterbunten Osterei gefärbt.
200 Gramm wurden orange/rot
200 Gramm in blau /grün.Die Farben sieht man auf dem Bild nicht so schön,in Wirklichkeit ist es viel grüner

Dann habe ich die restlichen 500 Gramm mit Ashford eingefärbt,alles passend für ein größereres Projekt
in hellem blau mit ein paar dunkeln Stellen.
Vor längerer Zeit habe ich mir bei Wollinchen einen Strang ungefärbter Sockenwolle zum ausprobieren gekauft,hier finde ich hätte ich mit den Farben ruhig mutiger sein können
Leider habe ich es wieder nicht hinbekommen mit Ashford die Farbe rot zu färben,es ist wieder ein orangeton geworden.Aber ich übe noch
Für die nächste Zeit ist also für ausreichendes Spinnfutter gesorgt
Liebe Grüße
Bettina






Freitag, 11. April 2014

Rosina Tunika

Heute kann ich euch das erste Bild meiner angefangenen Rosina zeigen.
Diese Tunika wird gerade gemeinsam auf raverly in der funnys Gruppe gestrickt.
Die Anleitung ist von Anett,fadenstille und auf ihrem Blog gibt es die Anleitung kostenlos und eine ganz wunderbare ausführliche Beschreibung dazu.
Ihr könnt den Blog hier finden.
Ich stricke mit der empfohlenen Seda Grande,ein reines Seidengarn das bei Barbara Dibadu verkauft wird.
Die Farbe dieses schönen Garnes heißt Wüstensand.
Es macht richtig viel Freude nach dieser Anleitung zu stricken.
Dann beginne ich noch ein neues Projekt.
Meine Tochter möchte so gerne einen Löcherpulli haben ,so wie er jetzt grade sehr modern ist.In der aktuellen Rebecca habe ich ein passendes Modell gefunden,demnächst mehr davon
Liebe Grüße
Bettina
die auch wieder fleißig am nähen ist.....

Samstag, 5. April 2014

Pullover Flare

Ziemlich lange habe ich an meinem neuen Pullover gestrickt.
Als ich das erstemal den Körper fertig hatte war er mir viel zu weit,also habe ich bis zu der Trennung der Ärmel wieder aufgeribbelt

Auch dieses Modell ist ein RVO Pullover,er heißt Flare und die Anleitung  könnt ihr hier auf raverly finden.

Der Pullover gefällt mir eigentlich sehr gut,nur der Ausschnitt ist mir für meinen Geschmack etwas zu reichlich.
Ich trage ihn jetzt mit einem T Shirt drunter
Leider ist das Foto nicht so besonders schön,wie immer drängelt sich auch meine kleine Maus mit ins Bild.
Das Garn habe ich vom Zauberglöckchen,es ist richtig schön schmuseweich und hat mir das aufribbeln auch nicht übel genommen
Seid gestern habe ich dann endlich mit der Rosina angefangen.Eine wunderschöne Tunika die Anett vom fadenstille Blog entworfen hat
Mehr davon demnächst
Liebe Grüsse Bettina

Freitag, 4. April 2014

Tunika

Gestern habe ich mal wieder etwas für mich genäht,eine Sommerliche Tunika
Der Schnitt ist von Mio Mio,der Stoff ist ein dünner leichter Leinenmischstoff,er ist sogar ein wenig querelastisch
Sie fällt schön luftig und ich werde sie bestimmt viel tragen
An den Seiten der Tunika sind Bänder durchgezogen,dadurch fällt sie nicht so bollerig aus
Rot ist ja einer meiner Lieblingsfarben
Seid gestern Abend trocknet mein Flare Pulli,ich bin schon ganz gespannt wie er sitzt
Ich wünsche euch einen schönen Start ins Wochenende
Liebe Grüsse
Bettina

Mittwoch, 2. April 2014

Babykleidung

Ich habe mal wieder ein wenig für unsere kleine Maus genäht.Es macht ja soviel Spaß endlich mal kleine Mädchenkleidung zu nähen. Inzwischen ist sie schon 9 Wochen alt,meine Güte wie schnell doch die Zeit vergeht.
Die Schnitte sind von kibadoo.
Ich finde die ganze Baby Kollektion von kibadoo richtig gelungen..
Die Schnitte fallen recht groß aus.Genäht habe ich alles in Größe 62,die Mütze für einen Kopfumfang von 38 cm.
Es ist schon erstaunlich wieviel schönes man aus 50 cm Stoff nähen kann.
Die Mütze ist die erste die richtig auf dem Kopf sitzt,ohne zu verrutschen .Eigentlich finde ich diese Erstlingsmützen gar nicht so schön,aber aus schönen bunten Stoff sieht sie richtig süß aus.
Der Tunika Schnitt heißt Mini Lou,die Hose ist der Schnitt Tami.
Aus den Resten habe ich dann noch passende kleine Schuhe genäht
Dann war auch der letzte Rest des schönen Stoffes aufgebraucht.

Dann möchte ich mich noch  meine neuen Lesern begrüßen,ich freue mich das euch mein Blog gefällt.
Nun werde ich mal weiterstricken,mein Pulli Flare ist (endlich) fast fertig,heute abend schaffe ich die letzten Reihen am Ärmel.
Liebe Grüße
Bettina