Mittwoch, 26. Februar 2014

Overall

Und noch etwas kleines für Hanna.
Ein Overall genäht in Größe 50.
Gefunden habe ich den Schnitt in einer sehr alten Kinderottobre von 2005.Die Hefte habe ich noch gekauft als ich noch Kinderkleidung für meinen jüngsten Sohn genäht habe und sie aufgehoben.
Der Overall wird an beiden Schultern und unten an den Beinen geknöpft.
So kann man die kleine Maus ohne große Umstände wickeln.Getragen wird er fleißig,denn allzu lange wird diese kleine Größe ja nicht mehr passen.
Liebe Grüße
Bettina


Freitag, 21. Februar 2014

Frühling locken

Ich habe Lust auf Frühling und Sonnenschein ,wer nicht von uns.
Nächste Woche soll er ja kommen und dafür habe ich mir ein passendes fröhliches Shirt genäht.
Ich mag grün,ich mag Blumen,da kam mir dieser schöne Lillestoff sehr gelegen.Das Shirt ist nach einem freien Downloadschnitt von Dear and Doe genäht und sitzt sehr gut.Die Farbe paßt prima unter meiner neuen Strickjacke.
Diesen schönen Stoff gibt e auch mit Blumen und Katzen,dafür bin ich zwar zu alt aber für meine kleine Enkeltochter ist er toll

und da ihr dieser Hosenschnitt gerade so gut paßt und man herlich kleine Reste damit vernähen kann gab es noch eine weitere
LG Bettina

Dienstag, 18. Februar 2014

Winter Mystery KAL

In der raverly Gruppe von Vera Sanon wurde ein Winter Mystery Kal gestrickt.
Meine Jacke ist inzwischen fertig.
Die Anleitung dafür kam in 4 Teilen und hat sehr viel Spaß gemacht.
Für die Jacke habe ich mich für Wollmeisen DK Garn entschieden.Schon lange gefiel mir die Farbe Wasabi.
die Jacke hat einige kleine Herausforderungen gehabt,so habe ich gelernt den Estonian Braid vernünftig zu stricken und zu lieben.Die Jacke ist ein RVO mit gleichzeitig eingestrickten Ärmeln.Am Anfang ist es zwar etwas frimelig mit den vielen Maschenmarkierern ,aber das legt sich.
Die Taschen und im Rückenbereich wurde ein Zopfmuster gestrickt
Nach dem waschen hatte ich etwas Angst das die Jacke jetzt viel zu groß ist,aber sie sitzt super.Gestrickt habe ich in Größe M.
und hier noch einmal die Rückenansicht
Ich kann euch die Anleitungen von Vera Sanon wirklich ans Herz legen,sie sind super beschrieben .Alle Anleitungen werden RVO gestrickt,was ich besonders liebe.
Der nächste KAL bei Vera steht schon in den Startlöchern.Ab dem 1 März wird ein wirklich sehr schöner Pullover gemeinsam gestrickt.
Da stricke ich natürlich gerne wieder mit.
LG Bettina




Montag, 10. Februar 2014

noch ein Schlafanzug

Ich hatte euch doch letztens schon die Stoffe für einen weiteren Schlafanzug gezeigt,seid ca 2 Wochen ist er auch fertig
Den rosageringelten Jersey habe ich schon seid Jahren liegen,es wurde wirklich Zeit das er vernäht wurde
das schöne Motiv fürs Oberteil hat mir meine Freundin Gisi wieder geplottert.
Eigentlich viel zu Schade fürs Bett
Liebe Grüße
Bettina


Freitag, 7. Februar 2014

Bommeltuch

In der Funnys Gruppe bei raverly gibt es jedes Jahr zur Adventzeit einen gemeinsamen Mystery Kal.
Das macht immer viel Spaß,ich bin jetzt das zweite Jahr dabei.
Den Ehrgeiz rechtzeitig zu Weihnachten mit dem Tuch fertig zu werden hatte ich nicht.
Vielleicht bin ich die letzte die es geschafft hat,aber auch mein Oh Tannenbaum Tuch ist jetzt fertig.
Gestrickt in lauter Grüntönen,das Set hieß: unterm Mistelzweig.
Geschmückt mit vielen Bommeln,mal ein ganz anderes Tuch.
Leider ist es inzwischen so mild das ich es gar nicht tragen kann,aber die Gelegenheit kommt bestimmt noch.
Hier sieht man wie schön bunt das  Tuch geworden ist.
Liebe Grüße Bettina



Mittwoch, 5. Februar 2014

Bodywarmer

Als mir mein Mann am Wochenende die aktuelle Knip aus Holland mitgebracht hat viel mir ein Schnitt direkt ins Auge.
Eine Weste mit Kaputze.Direkt fiel mir ein das ich schon lange(also schon ewig) einen passenden Stoff dafür in meinem Schrank liegen habe.
Den Stoff hatte ich mal vor einigen Jahren als Reststück gekauft,aber nie den passenden  Schnitt dazu gefunden.
Kommt Zeit kommt Schnitt.
Gestern nachmittag habe ich mich dann an die Nähmaschine gesetzt.
Der Stoff ist ein Steppstoff,mittig wattiert und mit Fleece abgefüttert.Ideal für eine Weste.
Ich habe mich für das Modell mit Kaputze entschlossen.
Die Kanten an der Kaputze und unten habe ich mit schwarzem Schrägband eingefasst.
Einen großen Fehler habe ich gemacht,der fiel mir aber erst auf als ich die Weste fertig genäht hatte.
Die Taschen hatte ich falsch angezeichnet,warum auch immer.Jetzt sitzen sie viel zu hoch,daran kann ich jetzt aber leider nichts mehr ändern.
Nicht so tragisch,man kann die Weste auch so prima tragen und wer es nicht weiß denkt es muß so sein.
Die Weste habe ich in Größe 42 genäht.Sie fällt so gut aus das man einen dicken Pullover oder eine dünnere Jacke gut darunter tragen kann.
Liebe Grüße
Bettina



Montag, 3. Februar 2014

Neugeborenen Zipfelmütze

Unsere kleine Maus friert sehr schnell..Deshalb hat sie im Krankenhaus auch immer eine Mütze aufgehabt.
Da ihr Köpfchen sehr klein ist,Kopfumfang 34 cm,passen ihr die gekauften Mützen nicht.
Deshalb habe ich ihr eine passende Mütze gestrickt.
Hier eine kleine Anleitung für die Mütze:
Nadelstärke 2,5     ich habe mit Wollmeise Pure gestrickt

Anschlag 80 Maschen zur Runde schließen,1 rechts ,1 links
Bündchenbreite 2,5 cm
anschließend nur rechts stricken,bis die Mütze ca 6cm hoch ist
dann die Maschen gleichmäßig aufteilen,Abnahmen alle 20 Maschen,Maschenmarkierer setzen(4 Stück)
In jeder 4 Runde gleichmäßig an den Maschenmarkieren 1 M abnehmen(ssk) 
Hochstricken bis nur noch 8 Maschen übrig sind,alle Maschen abnehmen.
Bommel herstellen  ,annähen fertig.

Die Mütze paßt Neugeborenen mt einem Kopfumfang von 34cm bis ca 36 cm

Viel Spaß beim nachstricken
LG Bettina