Freitag, 4. Juli 2014

Probekleid

Heute möchte ich euch das
Probekleid für die Hochzeit meiner  Tochter zeigen.Eigentlich ist es schon das zweite Kleid,das erste aus Nessel ist ja nicht so sehenswert.
Ausgesucht hat sie sich ein 50 er Jahre Kleid aus der Knip von Juni.
Dazu wollte sie ein Bolerojäckchen haben.
Nachdem ich viele Hefte durchgeblättert hatte und auch meine Einzelschnitte viel die Wahl auf ein einfaches Bolerojäckchen von Zwischenmaß.
Den Knipschnitt mußte ich ein wenig passend für ihre Figur abändern.
Am oberen Rückenteil habe ich den Schnitt in der Weite verkleinern müssen,am Vorderteil mußte ich die Länge ändern.
Besonders schön finde ich an diesem Schnitt die Kellerfalten im vorderen und hinteren Rockteil die dem Rock einiges an Weite geben.
Dieses Kleid ist aus einem festen Baumwollstoff mit etwas Stand genäht.Das eigentliche Hochzeitskleid wird aus einem weicheren fließenderem Stoff werden.Dann wird sie einen Petticoat unter dem Kleid benötigen damit es schön fällt.
Heute war endlich mal passendes Wetter für solch ein Sommerliches Teil.
Nun muß ich nur noch den Mut finden das richtige Kleid zu nähen,langsam wird es Zeit,unser Urlaub naht und bis dahin wollte ich es fertig haben.
Liebe Güße
Bettina
 
  

Kommentare:

  1. wunderschön, das wird ganz toll das Brautkleid.

    Liebe Grüße Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Ein Träumchen! Du bist ne Künstlerin!

    AntwortenLöschen
  3. Ein wunderschönes Kleid!
    Genauso ein Schnittmuster suche ich auch noch!

    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für euren Kommentar