Donnerstag, 17. Juli 2014

der Urlaub naht

Jetzt dauert es nicht mehr so lange und wi machen uns wieder au die Reise nach Kroatien.
Dafür habe ich mir noch ein paar Hochsommerkleidungsstücke genäht,die man wohl auch hier in den nächsten Tagen,zumindestens im Garten,tragen kann.
Als erste zeige ich euch mein neues Neckholderkleid,genäht nach einem neuen Schnitt von Schnittquelle.Im Rückenteil habe ich oben ein kleines Gummiband eingenäht damit es stabiler am Rücken sitzt.Den geblümten Stoff habe ich hier schon einige Jahre liegen gehabt
Dann ist mir in einigen Blogs eine Idee begegnet die ich für heiße Sommertage einfach toll fand und direkt mal ausprobieren mußte.
Ich habe einen gut sitzenden Topschnitt etwas verlängert,ein Strickbündchen angenäht und unten ein einfaches Rockteil nach Augenmaß zugeschnitten.Das Ergebnis ist ein tolles Strand -oder Gartenkleid.
Weil das so gut geklappt hat mußte noch ein zweites her

Hach,ich freue mich schon auf unseren Urlaub und auf die jetzt kommenden warmen Tage hier.
Liebe Grüße
Bettina

Kommentare:

  1. Damit kann der Urlaub und die nächsten sonnigen Tage nur gut werden. Sehen toll aus deine Sommerurlaubskombis ((-:
    Liebe Grüße Gaby

    AntwortenLöschen
  2. Die Idee mit dem Bündchen in der Mitte ist wirklich schön. *merk*
    Deine sommerlichen Kleidchen werden ganz bestimmt oft zum Einsatz kommen, viel Spaß, gute Erholung und habt eine schöne Zeit :)
    LG Lehmi

    AntwortenLöschen
  3. so sommerliche Kleidchen kann man zur Zeit gut gebrauchen und in Kroatien ja sowieso.

    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Bettina,
    o ja, bei diesem Hochsommerwetter sind Deine süßen Hochsommerkleider ein MUSS und im Urlaubskoffer nehmen sie wenig Platz weg.

    Habt einen schönen Kroatien Urlaub mit viel Genuss und Lebensfreude.

    herzliche Grüße Traudi

    AntwortenLöschen
  5. Bei dem Wetter das wir im Moment haben, kannst du deine tollen neuen Kleider auch gut in Deutschland tragen!
    Danke für deinen netten Kommentar auf meinem Blog,
    kreative Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für euren Kommentar