Mittwoch, 30. Januar 2013

Tunika Shirt

Auf der Suche nach Alltagstauglicher Kleidung bin ich über diesen Schnitt gestolpert
Schnitt Carmen von Mamu Design.
Ich trage sehr gerne Tunika Shirts.Sie sind recht schnell genäht und durch verschiedenen Stoffe hat man immer wieder einen ganz anders Shirt.Die nächste Tunika schneide ich etwas kleiner zu,der Schnitt fällt größer aus als erwartet.
Nächste Woche möchte ich mich an ein größeres Projekt begeben,ich benötige dringend eine neue Jacke.
Mir schwebt eine längere durchaus regentaugliche Jacke vor.
Als Schnitt überlege ich evtl.Jadela oder ein Schnitt aus einer älteren Knip.
Wer von euch hat den schon einmal Jadela von Farbenmix genäht? Wie zufrieden seid ihr denn mit dem Sitz der Jacke?



Montag, 28. Januar 2013

Socken

Zuerst möchte ich meine neuen Leser begrüßen,ich freue mich das ihr Interesse an meinen Handarbeiten und meinem Blog habt.
Heute kann ich euch ein weiteres Sockenpaar zeigen.Das 2 für dieses Jahr.Wie ihr euch erinnert wollte ich ja jeden Monat mindestens ein paar Socken stricken,mal sehen ob ich das schaffe.
Diesmal habe ich einen Strang von dibadu verstrickt,er heißt Weihnachtsmarkt und glitzert ganz bezaubernd.

Das Muster mußte ich einfach stricken als ich es gefundent hatte,wer mich näher kennt weiß auch warum.
Wer ebenfalls Lust hat nach diesem Muster zu stricken kann es hier finden.
Und wer jetzt denkt hier wird nicht mehr genäht,der irrt sich.Vorhin habe ich ein Oberteil fertig gestellt was ich euch demnächst zeige.
Jetzt werde ich noch ein wenig den schönen Tag ausklingen lassen.Der Tag war so besonders schön da mein Sohn heute mit seiner bestandenen Prüfungen seine Ausbildung zum Elektriker für Gebäude und Energietechnik erfolgreich beendet hat.
Noch schöner ist das er von seiner Firma übernommen wird,und das ist ja eine große Sorge weniger.
Bis bald
Bettina



Mittwoch, 23. Januar 2013

MMM-winterlich

Nach langer Zeit mache ich mal wieder beim Me made Mittwoch mit. Ich schaue mir immer jede Woche an was ihr alles so tolles gezaubert habt,nur komme ich nicht immer dazu mich zu beteiligen.
Heute ist das anders,heute habe ich Zeit.
Zeigen kann ich euch nicht soviel neues.Bei dem Wetter trage ich mein Walkkassak Texel .Eigentlich fürchtete ich ja das es mir viel zu warm sein wird,doch bei den Temperaturen ist es ein Lieblingsoberteil geworden
Schön lang über dem Po und immer wieder mit anderen Farben kombinierbar.Der Schnitt ist von Schnittquelle.
Was neu ist ist die Mütze.
Schnell gestrickt an einem Nachmittag  dachte ich mir ist sie genau das richtige für mich
Vielleicht erkennt ihr das Muster,es ist von Anett,eine wirklich tolle Anleitung hat sie uns zur Verfügung gestellt.Vielen Dank dafür Anett.
Und weil es so kalt ist habe ich mir noch schnell aus Walkresten ein weiteres paar Handschuhe genäht
Was die anderen Mädels heute alles so selbgemachtes tragen könnt ihr hier sehen

LG Bettina





Montag, 21. Januar 2013

fürs Spinnrad

Heute habe ich mir einen Drecksack für mein Spinnrad genäht.
Auf diese praktische Idee  hat mich  Lehmi. gebracht. So ein Müllbeutel fürs Spinnrad ist ziemlich praktisch.
Ich habe einfach ein Utensilo genäht und es mit einem gefüllten Säckchen die ich miteinander verbunden habe beschwert.

Innen habe ich es mit Wachstuch gefüttert,so kann man die Fäden die darin gesammelt werden leicht ausputzen.
Passend zum Spinnrad wieder in Schäfchenstoff.  Mein Enkel findet es auch sehr interessant was Oma so alles an ihrem Spinnrad hat.

Vielen Dank liebe Lehmi das du mich zu so einer guten Idee inspiriert hast
LG Bettina

Sonntag, 20. Januar 2013

Wochenende

Gestern nachmittag hatte ich lieben Besuch, Anna und Conny..Gemeinsam haben wir unsere Spinnräder laufen lassen und geklönt und gelacht
Anna links im Bild hat uns viele wertvolle Tipps gegeben.Zu meiner großen Freude hat sie mir im Tausch gegen ein genähtes Stricktäschchen einen Kammzug gefärbt und geschenkt.Ich habe mich wahnsinnig gefreut.Schaut selbst wie schön er geworden ist
Zur Zeit verspinne ich einen Kammzug von Drachenwolle
Diesmal klappt es sogar das ich gleichmäßig dünn spinne.Was mich nur sehr stört ist das dieser Kammzug so sehr abfärbt das ich schon nach kurzer Zeit völlig dunkel eingefärbte Finger habe.
Heute mittag haben wir das Winterwetter zu einem Spaziergang genutzt und zum rodeln
Mittlerweile schneit es hier wieder ununterbochen.Hund und Enkel sind so geschafft das sie erstmal schlafen.
Gleich noch gemeinsam mit meinen Kindern das Handballspiel Deutschland Mazedonien anschauen und dabei ein wenig an meinen Socken weiterstricken.
Ich wünsche euch noch einen schönen Restsonntag



Samstag, 19. Januar 2013

Folklorejäckchen

In der neuen Rebecca ist ein tolles Folklorejäckchen das von einigen auch liebevoll Heidijäckchen genannt wird.
Wie viele andere auch habe ich mich in dieses Jäckchen verliebt.

Susa vom Blog Sachenmacherin veranstaltet zu diesem Projekt einen KAL.
Ich habe mich entschlossen auch dort mitzustricken. Um keine gößeren Probleme mit der Garnumrechnerei zu vermeiden habe ich mir die Orginalwolle bestellt.Leider ist sie erst in ca 3 Wochen lieferbar,so daß es noch dauert bis ich beginnen kann
Wenn ihr auch Lust habt mitzustricken schaut mal hier 
LG Bettina

Dienstag, 15. Januar 2013

Mojos

Ich habe mir ( neben einigen anderen guten Vorsätzen) vorgenommen dieses Jahr jeden Monat ein paar Socken zu stricken.
Socken stricken ist ja eigentlich gar nicht so meins,bisher habe ich mich immer darum gedrückt,aber ich trage halt gerne selbstgestrickte Socken,also ran an die Nadeln.
Mein erstes Paar habe ich jetzt fertig.Nicht perfekt,mit einfachem Muster ,aber mir gefallen sie und sie passen.
Das Muster heißt Mojos.In dem Muster waren die Socken jeweils verschieden gestrickt,das gefiel mir nicht so ,meine haben den selben Musterverlauf.
Und hier das Ergebnis
Die Wolle ist aus dem Dornröschen Adventskalender und heißt Weihnachtsstimmung.

Und weil es doch Spaß gemacht hat ist der nächste Socken schon angestrickt.
Aus diesem tollen Strang hier:
"Weihnachtsmarkt" von dibadu,mit Glitzer.Ich freu mich schon auf die fertigen Socken

Sonntag, 13. Januar 2013

John Junior

Die ersten John Unterhosen für Paul waren so schnell mit nach Hause genommen das ich sie euch gar nicht zeigen konnte.
Da Paul sie so gerne trägt habe ich ihm noch ein paar genäht.
Wie ihr seht habe ich immer noch Reste von dem Monsterstoff.Nun hat auch Paul einige Monsterunterhosen.Paul ist so verliebt in die selbstgenähten Unterhosen das er die gekauften gar nicht mehr tragen möchte.
Wie der große John Schnitt ist der Juniorschnitt echt empfehlenswert für Kids.
Nach all dem Unterhosen genähe für meine männliche Familie mußte wenigstens mal eine neue für mich sein
Schnitt Rebecca von sewy.
Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag bei dem herlichen und kalten Wetter.

  

Freitag, 11. Januar 2013

Stricktasche

Eine Stricktasche für Anna,eine liebe Strickbekannte.
Genäht nach der freien Anleitung von machwerk.
Passend fürs stricken mit Schäfchenstoff
Innen mit gepunkteten Stoff

 und weil Schafe ja Herdentiere sind habe ich gleich noch zwei weitere genäht
Ich hoffe sehr das ihr die Stricktasche gefällt und genau so aussieht wie sie sich sie vorgestellt hat.

Donnerstag, 10. Januar 2013

Trägerrock

Im Herbst habe ich bei uns in einer Boutique die auch selbstgenähtes anbietet einen tollen Trägerrock in Cordstoff gesehen.Die Farbe fand ich toll,den Schnitt auch,nur den Preis nicht.( Obwohl ich dadurch das ich selber nähe einschätzen kann das das Teil keineswegs zu teuer war)
Ich dachte mir gleich das ich mir sowas vielleicht auch mal nähe.
Beim letzten Stoffmarkt fand ich genau in der Farbe einen Cordcoupon.
Ja und gestern habe ich endlich genäht.
Vielleicht erkennt ihr den Schnitt.Ich habe den Rock schon einmal letzten Sommer aus Leinenstoff genäht.Der Schnitt ist aus der Ottobre 2/2011.
Die Träger und unten den Bund habe ich farblich abgesetzt.

 einmal von vorne
einmal von hinten

die Oberteile habe ich gedoppelt
die Armausschnitte mit Belegen versäubert.
Der Cordstoff ist ein wenig elastisch,dadurch ist das Kleid sehr bequem und alltagstauglich

Mittwoch, 9. Januar 2013

Petersburger Schlittenfahrt

Endlich mal wieder ein Blogeintrag von mir.Ich hoffe ihr seid alle gut über die Weihnachtszeit und  ins neue Jahr gekommen.
Ich hatte in den letzten Wochen leider kaum Zeit zum bloggen,daher melde ich mich erst heute wieder.
 Seid gut einer Woche schon fertig,auch schon fleißig getragen.Ich bin bisher nur noch nicht dazu gekommen euch das Tuch zu zeigen
Gestrickt habe ich es bei raverly in der Gruppe von Dibadu als KAL über die Adventszeit.
Es hat sehr viel Spaß gemacht dieses Tuch zu stricken.Ich habe einiges gelernt,so habe ich hier das erstemal verstanden wie man einen i-cord strickt.
Auch habe ich das erstemal Perlen eingestrickt.Das Tuch ist kuschelig warm.Das einzige was mich ärgert ist das sich der Rand obwohl ich es gespannt hatte immer noch etwas einrollt
Heute habe ich nach längerer Nähpause endlich mal wieder etwas genäht.
Das Ergebnis zeige ich euch dann im nächsten Post