Montag, 1. April 2013

Kleid Vichy

Ich möchte euch erst einmal noch frohe Ostern wünschen und mich dann für die vielen lieben tröstenden Worte für meine verunglückte Strickjacke bedanken.
Natürlich werde ich sie neu stricken,die Farbe und das Garn sind einfach zu schön und zu schade um nicht verstrickt zu werden.
Heute möchte ich euch mein Kleid zeigen was ich genäht habe als meine Freundinnen zu Besuch waren.
Gestern zu Ostersonntag habe ich es ausgeführt.
Noch einmal ei Versuch das Kleid Vichy für mich passend zu nähen.
Diesmal direkt eine Nr. größer ausgedruckt.
Das Unterteil habe ich imBruch etwas Weite zugegeben.Da ich das nicht direkt unterhalb der Brust benötigte habe ich noch zei Abnäher ins Vorderteil genäht.( leider noch nicht nach der tollen Anleitung von Liese/ Rosenrabbatz)
Jetzt sitzt das Kleid gut und gefällt mir
Am Ausschnitt habe ich es mit einem Band aus dem selben Stoff gerafft
Hier noch ein Bild auf meiner leicht defekten alten Schneiderpuppe
Ich bin jetzt sehr zufrieden mit dem Schnitt,ein weiteres Kleid für den Sommer mit kurzem Arm werde ich mir demnächst auch noch nähen,falls es jemals wärmer wird.
LG Bettina


Kommentare:

  1. steht Dir ausgezeichnet,die Arbeit
    hat sich gelohnt. Wie hat Liese es geändert,ich finde es nicht, schick mir bitte den Link.

    Schöne Restostern wünscheich Euch.

    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Ein schönes Kleid. Es steht dir richitg gut und die Art wie Lies das Abnäher nähhen beschriebem hat ist wahrscheinlich schick für feine Stoffe.
    LG Gaby

    AntwortenLöschen
  3. ♥ . ° ♥ . ° ♥ . ° ♥ . ° ♥ . ° ♥
    ..ein wirklich ganz bezauberndes
    Kleid!
    Gefällt mir sehr gut an dir!
    Wünsch dir einen schönen Ostermontag!
    Herzlichst Nathalie
    ♥ . ° ♥ . ° ♥ . ° ♥ . ° ♥ . ° ♥

    AntwortenLöschen
  4. Oh, du hast schon eins fertig! Steht dir sehr gut und die Anpassungen haben sich gelohnt!

    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für euren Kommentar