Montag, 21. Januar 2013

fürs Spinnrad

Heute habe ich mir einen Drecksack für mein Spinnrad genäht.
Auf diese praktische Idee  hat mich  Lehmi. gebracht. So ein Müllbeutel fürs Spinnrad ist ziemlich praktisch.
Ich habe einfach ein Utensilo genäht und es mit einem gefüllten Säckchen die ich miteinander verbunden habe beschwert.

Innen habe ich es mit Wachstuch gefüttert,so kann man die Fäden die darin gesammelt werden leicht ausputzen.
Passend zum Spinnrad wieder in Schäfchenstoff.  Mein Enkel findet es auch sehr interessant was Oma so alles an ihrem Spinnrad hat.

Vielen Dank liebe Lehmi das du mich zu so einer guten Idee inspiriert hast
LG Bettina

Kommentare:

  1. jaaaa ich hab auch einen drecksack...von lehmi selber...und ich lieb ihn sehr, den brauch ich auch beim nähen, der ist super!!
    liebe grüsse lee-ann

    AntwortenLöschen
  2. Dein Schäfchenstoff ist ja niedlich! :)
    Der passt ganz prima und du wirst sehen: dein neuer praktischer Helfer wird nicht der einzige bleiben *lach*

    LG Lehmi

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für euren Kommentar