Sonntag, 30. Dezember 2012

etwas warmes

schon länger fertig ,aber bis heute noch nicht benutzt.Vielleicht wird es ja noch einmal kalt,dann kann ich dieses Set bestimmt gut gebrauchen.
Genäht aus richtig schönen warmen Wollstrickstoff,gefüttert mit Jersey,wartet es nun schon länger in der Kommode getragen zu werden
LG Bettina

Mittwoch, 26. Dezember 2012

Weste

Ich möchte euch heute auch noch einen schönen 2 Feiertag wünschen und hoffe das ihr alle ein ruhiges,friedliches und schönes Weihnachtsfest hattet.
Ich wurde gefragt woher ich den Schnitt John habe.Den könnt ihr hier bei schnittreif kaufen.Demnächst werde ich den kleinen Unterhosen Schnitt John für Paul ausprobieren.
Heute möchte ich euch noch die Weste zeigen die ich im letzten Moment noch für meine Mutter fertig gestrickt habe
Die Weste ist eigentlich nach gar keinem Modell entstanden. Ich habe einfach mal versucht einen Raglan von oben zu stricken und das ist dabei herausgekommen.
Oben konnte ich keine Blende mehr anstricken,evtl hätte ich einen Kragen stricken können doch dafür reichte meine Zeit leider nicht,deshalb habe ich hier mit einem I cord abgekettet.
Meine Mutter hatte sich sehr darüber gefreut,genau wie über die anderen Kleidungsstücke die ich ihr genäht habe



Sonntag, 23. Dezember 2012

Vitamin D

Gerade noch rechtzeitig vor Weihnachten habe ich den Vitamin D für meine Tochter fertig gestrickt
Ja,ihr seht richtig,ich habe schon unseren Baum aufgestellt.
Gestrickt aus Funnies Maschenmaler Wasserspiele,gestrickt in Größe S
In dieser schönen hellen Farbe kommen die Partien verkürzter Reihe besonders schön heraus
Abgekettet habe ich unten mit einem I-cord.Ich bin so froh das ich endlich verstanden habe wie man ihn strickt,wenn man es weiß eigentlich total einfach.
Jetzt habe ich hier noch zwei unvollendete Projekte liegen.Mal sehen ob ich wenigstens das eine noch bis zum ersten Feiertag fertig bekomme
Ich wünsche euch einen schönen 4 Advent

Freitag, 21. Dezember 2012

genähte kleine Geschenke

Ich freue mich erstmal das euch der Schnitt Violetta genauso gut gefällt  wie mir.Ein zweites Kleid,diesmal wärmer aus Strickstoff habe ich schon zugeschnitten.
Die Tage habe ich noch die letzten Geschenke fertig genäht.
Unterhosen gehen immer,füllen hervorragend die Geschenke Anzahl auf und sind praktisch.Deshalb habe ich meinen drei Jungs Unterhosen nach dem tollen Schnitt John genäht.
Schlicht schwarz für den Großen,etwas bunter für den mittleren und peppig bunt für den Jüngsten.
Selbst mein Mann fand sie so toll das er jetzt auch gerne solche Unterhosen hätte,aber bitte in dezent schwarz.Mal sehen ob ich das noch schaffe.
Und endlich habe ich die letzten drei Kulturtaschen fertig
Was bin ich froh,ca 20 Stück habe ich insgesamt genäht.


Mittwoch, 19. Dezember 2012

Violetta

Ich habe mir vor kurzem ein neues Schnittmuster gekauft.Schnitt Violetta von Mamu Design.Man kann sich nach diesem Schnitt ein Kleid,eine Tunika und ein Shirt nähen,die Größen gehen von Kinder bis Erwachsene.
Ausprobiert habe ich als erstes das Kleid
Leider ist der Jerseystoff zu dünn,so daß ich das Kleid über eine Hose trage,finde ich aber auch nicht schlecht.
Das Oberteil ist in mehreren Falten gelegt
Hier habe ich versucht es euch zu zeigen,so ganz gelungen ist es leider nicht.
Fazit: ein schöner tragbarer Schnitt den ich bestimmt öfters in verschiedenen Varianten nähen werde.
Heute werde ich noch ein paar Kleinigkeiten für Weihnachten fertigstellen.Die Adventszeit ,finde ich,ging wieder viel zu schnell vorbei

Montag, 17. Dezember 2012

für meine Mutter

Meine Mutter fragte mich vor kurzem ob ich ihr auch mal etwas nähen würde.Ich habe mich darüber sehr gefreut ,bin aber auch etwas nervös ob ihr das genähte auch gefällt.
Die Stoffe dafür hat meine Mutter ausgesucht.
Nun habe ich die genähten Teile fertig
Das Shirt habe ich nach dem Schnitt Quiala von Farbenmix genäht.
Das Shirt hat im Vorder-und Rückenteil Teilungsnähte,ich finde dadurch bekommt es eine schöne Paßform.Die Länge habe ich gekürzt und auch den Halsausschnitt verkleinert.
Hier noch ein Bild vom durchaus tragbaren Probeshirt
  Hier sieht man auch die Teilungsnähte besser.
Dann hat sich meine Mutter noch einen bequemen Rock gewünscht,da viel mir direkt der Römo Rock ein
oben wieder mit einem elastischen Bündchen.
Ich hoffe sehr das ihr die Sachen gefallen.Da ich meine Mutter erst an Weihnachten sehe ist es ja fast wie ein Weihnachtsgeschenk wenn ich ihr die Kleidungsstücke gebe
Ich freu mich schon darauf

Samstag, 15. Dezember 2012

Lutterloh-der goldenen Schnitt/ Versuch

Die nächsten Tage habe ich viel Zeit für die schönen Dinge im Leben.Ich habe Urlaub,für Weihnachten ist alles besorgt,und ich genieße ein paar Tage bei meinem Mann in Holland.
Hier habe ich Zeit die letzten Geschenke fertig zu stellen.
Aber zuerst habe ich gestern etwas ausprobiert was ich schon lange machen wollte.Von einer Nähfreundin habe ich mir das System Lutterloh der goldene Schnitt ausgeliehen.Die Schnitte darin sind ungefähr 20 Jahre alt.
Ausgesucht habe ich mir dieses Modell:
Mir gefiel die Weste ganz gut,nicht so schwer für den Anfang.
Bei diesem System erstellt man selber den Schnitt anhand des Brust und Hüftmaßes
Man verlängert den Schnitt jeweils um die angegebenen cm.Hinterher verbindet man die Punkte miteinander.Ein wenig skeptisch war ich schon.Einige Dnge sind mir bis jetzt unklar.Nirgendwo steht geschrieben wieviel Nahtzugabe man geben muß,ich habe jetzt wie üblich 1cm rundherum und in der Länge 2 cmgegeben.Dann waren in dem Schnitt Reißverschlußtaschen eingezeichnet.Ich habe aber keine Angaben gefunden wie ich sie in meinem Schnitt übertragen soll.Ich habe sie einfach weggelassen.
Um solch einen selbst erstelten Schnitt zu nähen muß man schon einiges an Näerfahrung haben.Es wird vorausgesetzt das man ohne Anleitung nähen kann.
Hier nun das Ergebnis meiner lutterloh Weste
Ich bin überrascht wie gut sie paßt
Hinten im Hüftbereich wurde die Weste mit einem Gummi gerafft was ihr eine besonders schöne Paßform gibt
Mein einziges Problem war die Kaputze.Sie war viel zu groß.Entweder ich habe sie falsch vergrößert oder ich habe Abnäher übersehen,ich glaube aber das ich alles richtig gemacht habe.Die doch recht üppige Weite der Kaputze habe ich durch zwei Abnäher gebändigt.
Offen getragen gefällt sie mir am besten.Ich bin neugierig geworden auf dieses Schnittsystem und werde bestimmt noch den einen oder anderen Schnitt ausprobieren.
Habt ihr auch schon Erfahrungen damit gesammelt ?

Sonntag, 2. Dezember 2012

Kuschelrock zum 1 Advent

Meine Güte wie die Zeit vergeht,jetzt haben wir schon den ersten Advent.
Passend zum Sonntag habe ich mich heute etwas schicker angezogen.Ich habe mir einen neuen Kuschelrock genäht
In meinen Lieblingsfarben,Lieblingsrockschnitt :Schnitt Römo von Farbenmix
Im Hintergrund sehr ihr der  meine Susi.Zum Glück geht es ihr wieder viel besser.Anfang der Woche waren wir noch einmal beim Tierarzt.Nach einer Spritze ging es dann wieder aufwärts.
Heute morgen haben wir schon schön mit Kerzenschein gefrühstückt

 und gleich fahre ich nach langer Zeit mal wieder zum Nähtreff.Ich freue mich so das ich heute Zeit dafür habe
Ich wünsche euch noch einen schönen 1 Advent
LG Bettina