Donnerstag, 31. Mai 2012

Wenn meine Tochter uns in Holland besuchen kommt hat es schon langsam Tradition das in ihrem Zimmer ein paar neue genähte Teile auf sie warten.Sie freut sich immer sehr darauf ,also wollte ich sie auch dieses mal nicht enttäuschen,wenn sie heute abend nach hier kommt.
Ich hatte diesmal nicht ganz so viel Zeit zum nähen,aber ein bisschen was für den kommenden Sommer habe ich doch geschafft.
So warten jetzt die Sachen darauf das meine Tochter kommt.
Genäht habe ich für sie das China Shirt von Schnittquelle.Diesmal wollte es aber so gar nicht mit dem Halsausschnitt klappen,ich verstehe gar nicht warum.Ich habe das Shirt schon einmal genäht und den Halsausschnitt mit einem kleinen Rollsaum versäubert,doch  diesmal leierte der ganze Halsausschnitt extrem aus.Um das Shirt zu retten habe ich es jetzt mit einem schmalen Bündchen versäubert.

Dann habe ich ihr noch aus einem Jerseyrest ein Sommertop  und aus dem restlichen geblümten Stoff  nach dem selben Schnitt ein leichtes Kleid genäht.
Hier noch ein Bild vom Kleid
Wenn es auch sehr einfache Schnitte sind finde ich sie sehr tragbar,und manchmal liegt ja der Reiz im einfachen
LG Bettina

Dienstag, 29. Mai 2012

gestern am Strand

sowas habe ich noch nie gesehen: wunderschönes sonniges Wetter ,ideales Wetter um an den Strand zu fahren.Gesagt ,getan,Rokanje ist ja direkt nebenan. Es war Ebbe,hier in Holland ja kaum zu merken.Fantastisch fand ich zu sehen das  da wo das Wasser zurückgewiechen  war Nebel aufstieg.War schon toll anzusehen,überall Sonne,am Strand,auf dem Wasser,nur dazwischen eine Nebelwand.Ein tolles Naturschauspiel.
Heute habe ich die Sonne dann im Garten genossen,etwas genäht und auch gestrickt.Hier ein kleiner Blick auf mein neues Strickprojekt
Ein Sommertop,Raglan von oben,die Anleitung ist von der Wollust.Ich hoffe das ich es bald tragen kann.
So nun werde ich noch ein wenig zuschneiden ,damit ich morgen ausreichend Material zum nähen habe.

Montag, 28. Mai 2012

zum Quirlypost

Vielen Dank bzgl eurer tröstenden Worte.
Eure Vorschläge die Weste zu verkaufen finde ich nicht schlecht,ich fürchte aber ,da die Weste noch bei meiner Mutter ist, wird sie im übereifer mir die Arbeit abnehmen wollen und hat bestimmt schon einen Teil aufgeribbelt.
Die Weste ist wirklich etwas lang,ungefähr so lang wie meine Swirljacke.Da sie aber Gr.42/44 ist ist sie mir und meiner Tochter zu weit.
Egal,ich stricke sie halt ein zweites mal ,(nur weil sie für meine Mutter sein soll,wäre sie für mich wäre das Projekt gestorben ).
Die Anleitung zu dieser Weste ist übrigens vom zauberglöckchen.
Dann möchte ich noch meine neuen Leser herzlich begrüßen,ich hoffe ihr fühlt euch in meinem Blog wohl.
Ich wünsche euch noch einen schönen Pfingstmontag,ich fahre gleich wieder für eine Woche nach Holland,zu einer hoffentlich kreativen Woche ( Nähkiste ist schon gepackt )
LG Bettina

Sonntag, 27. Mai 2012

bevor ich alles wieder aufribbel....

zeige ich euch noch Fotos von meinem Resteqirly.Er ist wunderschön geworden.alles paßte ,aber dann hatte ich ihn angefeuchtet und zum trocknen gelegt.Dummerweise ist unsere Katze in das Zimmer gelangt und hat sich auf den Quirly gelegt,an ihm gezogen und gekratzt.Ich habe ihn dann in der Waschmaschine geworfen und anschließend nach dem trocknen in mühevollerArbeit wieder geflickt.( die Waschmaschine war ein großer Fehler )
Hier das Ergebnis
Er sieht wieder gut aus,aber er hat sich stark verlängert und paßt jetzt leider gar nicht mehr meiner Mutter,heul
Vier Wochen umsonst gestrickt,ich werde ihn wieder aufribbeln und ihn noch einmal erneut stricken,sobald ich mich dazu aufraffen kann ( das kann noch dauern )

Samstag, 26. Mai 2012

Jerseykleid

Das erstemal in diesem Jahr habe ich meine Nähmaschinen auf die Terasse geräumt und bei diesem wunderschönen Wetter etwas genäht
Ich habe zwar viel geflickt aber auch ein Kleid für meine Tochter fertig genäht.Passend zum Blümchen Monat Mai ein geblümtes Jerseykleid
Schnitt Ameland von Schnittreif.

Montag, 21. Mai 2012

Kleiner Nachtrag zum letzten Beitrag.Hier ein Tragefoto von dem neuen Sommerpulli

Sonntag, 20. Mai 2012

Strickpulli

Die letzten Tage habe ich wieder in Holland verbracht.Eigentlich seid ihr es ja gewohnt das ich dort viel nähe,diesmal aber nicht.Durch den Feiertag konnten mein Sohn und meine Tochter samt Enkel mich begleiten,meineNähmaschine habe ich direkt Zuhause gelassen.Dafür habe ich mein Strickzeug eingepackt und endlich mal wieder ein Teil fertig gestrickt-ein Sommerpulli für meine Tochter
Die Anleitung ist aus der Zeitschrift Stricktrends vom Frühjahr,Modell Nr.43.Gestrickt habe ich mit einer Wolle von katia,sie heißt Panama,ein Baumwollgarn.
An diesem Modell gefiel meiner Tochter und mir besonders die Kaputze.Der Pulli ist relativ schmal und lang vom Schnitt,somit paßt er prima zu engen Hosen.Leider habe ich ganz vergessen ein Bild von meiner Tochter  zu knipsen,bei Gelegenheit hole ich es mal nach.
Morgen werden ja wieder schöne geblümte genähte Kleidung gezeigt,da ich ja nicht genäht habe bin ich morgen auch nicht dabei,werde aber gespannt schauen was die anderen so geschneidert haben und mich für die kommende Woche inspirieren lassen.

Montag, 14. Mai 2012

Blümchen Monat Mai

Nachdem ich mich entschlossen habe beim Blümchen Monat Mai mitzumachen habe ich erstmal meine Stoffe durchgesehen und festgestellt das ich reichlich Blümchenstoffe zu bieten habe,das ist mir vorher gar nicht so aufgefallen.Ich hätte nicht gedacht das ich zu geblümten neige.
Den Anfang meiner Nähaktion macht ein kleingeblümter Jerseystoff.Ich habe mich entschlossen daraus das Kleid Ameland zu nähen.Als es fertig war war meine Begeisterung nicht so groß.Es sah irgendwie bieder aus.Kurzentschlossen habe ich das ganze Kleid um 20 cm gekürzt,jetzt hat es Minikleid oder Tunikalänge.So gefällt es mir schon wesentlich besser und sieht auch viel flotter aus.Seht selber
Leider ist es hier viel zu kalt um es zu tragen,aber es kommen bestimmt noch wärmere Tage
Am Halsausschnitt gefallen mir bei diesem Schnittmuster besonders die eingenähten Falten.
Wer sonst noch geblümte Stoffe vernäht hat könnt ihr bei Maike finden
Ich werde mich da auch gleich mal umsehen

Donnerstag, 10. Mai 2012

Probekleid

Wen n ich einen neuen Schnitt ausprobiere wo ich mir nicht sicher bin ob mir das Ergebnis gefällt ,nehme ich gerne einen Stoff der mir nicht so sehr am Herzen liegt.
Ausprobiert habe ich den Kleiderschnitt Ameland von Schnittreif,genäht aus gestreiften Leinenstoff.
Hier das Ergebnis


Der Schnitt ist schön,das Kleid tragbar.Naja der Stoff ist nicht grade sehr freundlich,paßt zu dem heute sehr trüben aber warmen Wetter.Ich habe mir das Kleid noch einmal aus einem Jerseystoff (geblümt,passend zum Monatsmotto) zugeschnitten.Ich hoffe das ich es bis Montag fertig habe.

Montag, 7. Mai 2012

Blümchen-Monat-Mai
Ich mach mit,beim Blümchen -Monat - Mai
Eine tolle Aktion auf dem  blog voncrafteln
Ich habe hier ja einige geblümte Stoffe liegen die ich somit endlich mal vernähen möchte.Mal sehen was ich alles so schaffe

Donnerstag, 3. Mai 2012

Shirts

Ich freue mich sehr das euch meine neue gestrickte Weste so gut gefällt.Aus den Wollresten der Weste und vom Swirl stricke ich für meine Mutter auch eine Quirlyweste in lila/grau.
Passend zu meiner Weste habe ich mir ein Shirt genäht,eine Shelly.
Mein letztes Büglemotiv ,von  der creativa,habe ich für dieses ansonsten schlichte graue Shirt genommen.

Eine kleine Eule.Ich hoffe sie hält länger als das große Wickimotiv,das löst sich  leider schon von Pauls Shirt ab.
Passend zu dem Shirt habe ich mir noch eine Hose zugeschnitten,ich hoffe ich bekomme sie die Tage noch genäht.
Ein Ufo habeich auch beendet,an diesem Shirt fehlten eigentlich nur noch die Armbündchen.Ein einfaches Shirt für alle Tage.
Ich weiß auch nicht warum ich mir diesen Jerseystoff gekauft habe,ist eigentlich so gar nicht mein Geschmack.Deshalb lag das Shirt auch länger in der Ecke,mal sehen mit der passenden Kleidung werde ich es schon tragen.
So und nun werde ich mal weiterstricken.
Mit den Stricknadeln habe ich mich auch entschieden,ich werde mir wohl nächsten Monat die addi Nadeln kaufen.