Dienstag, 27. März 2012

für meine Tochter

heute möchte ich euch den Rest zeigen den ich letzte Woche genäht habe.
Einmal die schon lang versprochene weiße Hose ( die wollte ich ihr schon letzten Sommer nähen )die Hose ist auch aus der Extrabeilage der knip genäht,genau wie meine graue Hose.
sie wird seitlich mit einem Nahtreißverschluß geschlossen.
Dazu habe ich ihr ein einfaches Shirt genäht,Schnitt Lea von Mamu Design,diesen Schnitt kann man in vielen verschiedenen Shirtvariationen nähen.
Dann habe ich noch angefangen für sie einen Pullover zu stricken.Neben einigen anderen Modellen hat sie sich dieses hier ausgesucht ( das linke Modell mit der Kaputze)
 zu finden in der aktuellen Stricktrends.
In Brielle gibt es ja einen kleinen niedlichen Wolladen.dort bin ich fündig geworden.Ich habe von Katia die Wolle Panama genommen,ein leichtes Baumwollgarn.Die Farbe ist Türkis,inzwischen habe ich das komplette Rückenteil fertig gestrickt.
Ich hoffe ich bleibe so eifrig dabei,in meinem Kopf schwirren noch so einige Strickprojekte umher.

Sonntag, 25. März 2012

Meine Freiwoche geht heute zu Ende.
Jeden Tag der letzten Woche habe ich ein paar Stunden an der Nähmaschine verbracht.
Hier noch ein paar weitere Ergebnisse dieser Woche
aus einemLeinenrest habe ich diese Tunika genäht,es ist das Grashemd von Natur zum anziehen.Die Falten unten am Bund kann man leider bei dem bunten Stoff nicht erkennen.Ich habe es etwas kürzer genäht als vorgesehen ( der Stoff reichte sonst nicht).Da ich kein weißes T Shirt dabei habe,habe ich mir noch ein passendes dazu genäht.
passend zu der Tunika habe ich mir eine schmale graue Stretchhose genäht.Das Modell findet ihr in der Extrabeilage der knip von März.
Da es an der See ja immer etwas windig ist habe ich mir noch einen sommerlichen Loopschal genäht.
Frau kann ja nie genug Shirts haben.Da ich einige meiner alten T Shirts aussortiert habe benötige ich neue.Dieses hier ist wieder nach dem Schnitt Fanö genäht
und das Shirt hier eigentlich nach gar keinem Schnitt,das habe ich nach einem gut passenden von mir nachgenäht.
Die Stoffe von den Shirts sind hier vom Wochenmarkt.Hier gibt es ja noch wunderschöne gut besuchte Wochenmärkte mit reichlicher Standauswahl und immer mindestens einen guten Stoffstand.Wobei die Stoffe  auch noch  einen guten Preis haben.
Für meine Tochter habe ich auch noch etwas genäht und ich habe noch etwas neues zu stricken angefangen.
Das zeige ich euch dann demnächst

Donnerstag, 22. März 2012

Im September werde ich zum zweitenmal Oma
.Auch wenn das Baby mindestens zwei Jahre zu früh kommt freuen wir uns trotzdem und geben jede mögliche Unterstützung die mein Sohn und seine langjährige Freundin brauchen.
Die Tage habe ich dann fürs Baby und die werdende Mama genäht.
Für so kleine Kleidung kann man ja wunderbar seine Reste vernähen.
Dieser wunderschöne Jerseystoff mit Fliegenpilzen war letztens im Überraschungspaket von Michas Stoffecke,wo übrigens nur wunderbare Jerseystoffe drin waren.Auf dem unteren Bild habe ich die Reste von den T Shirts vernäht.
Der Schnitt für die Hosen und das Oberteil ist von minikrea.
Dann habe ich noch etwas Umstandskleidung genäht.Gar nicht so einfach etwas passendes zu finden.Die Freundin meines Sohnes trägt Kleidergröße 34 und ist auch nicht sehr groß,Ich habe hier Umstandsschnitte von Ottobre genommen in Gr.36 und verkleinert da mir die Hose riesig vorkam.

.Die Hose ganz klassisch innen mit verstellbaren Gummibund,genäht aus Stretchstoff in einer neutralen Farbe die zu allem paßt in dreiviertel Länge.

Dazu ein schlichtes Ringelshirt mit extra viel Bauchweite,
ich hoffe sehr das ich ihr mit der Kleidung eine kleine Freude bereiten kann und auch ihren Geschmack getroffen habe

Mittwoch, 21. März 2012

Me made Mittwoch

Heute bin ich auch mal wieder dabei.Ich möchte euch heute meine Swirljacke vorstellen.Endlich ist sie ganz fertig Fast 10 Wochen habe ich mal mehr mal weniger an ihr gestrickt und geribbelt.
.Nach der Wäsche hat sie noch einiges an Länge zugelegt,die Armlänge paßt jetzt perfekt
,sich selber zu fotografieren ist ja nie so toll,
hier noch ein Versuch von der Seite
und noch einmal den Swirl alleine
und unter dem Swirl trage ich heute eines meiner neuen T Shirts ,Shirt Fanö von Farbenmix.Ich war ja etwas skeptisch mit den Farben ,aber so schlecht finde ich es eigentlich gar nicht.
Was die anderen Mädels heute so tragen findet ihr hier

Dienstag, 20. März 2012

Shirts und Frühling

Gestern war ja herliches Wetter.Somit habe mein Hund und ich eine Radtour unternommen und das schöneWetter genossen.
Da mein Mädchen ja inzwischen 11 Jahre alt ist kann sie nicht die ganze Zeit nebenher laufen und genießt es dann vorne im Korb gefahren zu werden. Hier in Holland kann man wunderbar stundenlang durch die Natur radeln,von einem Strand zum nächsten,einfach nur toll.
Nach der Radtour hat mein Hund ausgiebig geschlafen und ich habe noch einige Shirts genäht.

Eunmal ein Shirt für mich,Shirt Luna.Gewagt in verspielten Design ,Stoff ist von der Hamburger Liebe und ich hatte mich direkt darin verliebt.
Ein weiters Lunashirt für meine Tochter.Der Schnitt ist von Miou Miou
und dann noch einmal ein Shirt für mich nach einem Schnitt von Farbenmix,Schnitt Fanö.Ich bin mir noch nicht so sicher ob mir der Stoff so gefällt,ist mir eigentlich zu bunt,aber mit einem Jeansrock kombiniert kann ich es mir schon vorstellen.
Ich habe natürlich wieder viel zu viel Stoff für meine Freiwoche mitgenommen,mal sehen was ich noch so alles schaffe.
Vorgenommen habe ich mir noch einen Jeansrock zu nähen,eigentlich wollte ich noch eine Leinenjacke nähen,etwas für die Freundin meines Sohnes und auch noch ein Shirt für Paul.Stoff für Hosen habe ich auch dabei.
Mal sehen was ich diese Woche alles noch so schaffe

Montag, 12. März 2012

Strickfortschritte

Heute möchte ich euch mal meine Fortschritte bei meiner Swirljacke zeigen.So langsam kann man erkennen was es wird.
Ich habe mich mit dem stricken dieser Jacke sehr schwer getan.
Eine Anleitung in Englisch,das umrechnen der Wolle um meine Größe herauszufinden hat mir schon viele Nerven gekostet.
Mit Unterstützung meiner Nähfreundin Gaby und der  Zauberglöckchengruppe bei raverly bin ich jetzt soweit :
Jetzt kann ich die Maschen an den Ärmeln  abnehmen und gleichzeitig die Vorderteile stricken.
 Der Swirl wird in einem Stück gestrickt.Wenn er so wird wie ich ihn mir vorstelle werde ich mir noch einen weiteren swirl nadeln,jetzt wo ich so langsam weiß wie es geht.
Das Buch nachdem ich stricke heißt: knit swirl von Sandra Mc Iver.
Den Rest der Jacke schaffe ich jetzt hoffentlich auch noch

Mittwoch, 7. März 2012

Ein kleines Geschenk für meine Mutter.
Ein Tuch fürs Frühjahr,gestrickt aus leichtem seidigen Lacegarn.
Tuch Muster:Hitchhiker.
Eine schöne einfache Anleitung die man gut nebenbei stricken kann

Samstag, 3. März 2012

Lösung gefunden

Mein Mann hat heute getüftelt und gebastelt und herausgekommen ist eine tolle Lösung damit ich vernünftig nähen kann.
Seht selber:
Er hat die Arbeitsplatte so gelassen,da wir mit der Heizung zu keiner zufriedenstellenden Lösung gefunden haben.Jetzt hat er den Sitzbereich meines Bürostuhls höher gesetzt,mit einer Gewindestange und Holzklötzen.Er ist noch genauso drehbar und beweglich,nur Sitze ich 6 cm höher.
Ich freu mich ja so,vielen Dank mein Schatz

Freitag, 2. März 2012

Shirt

Jetzt mußte ich doch einmal heue mein neues Nähzimmer ausprobieren.Das ist auch gut so ,denn da ist mir direkt aufgefallen das die Arbeitsplatte viel zu hoch angebracht ist.6cm höher als vorher.Leider ist darunter direkt die Heizung so daß sie nich tiefer angebracht werden kann.Vor die Heizung setzen heißt viel Raum in dem schon eh recht kleinen Zimmer zu verlieren,auch hätte ich ja dann Luft zur Wand.
Jetzt ist guter Rat gefragt.
Vieleicht fällt meinen lieben noch eine Lösung ein,oder es gibt evtl einen Stuhl der sich höher einstellen läßt als mein jetziger,ich bin mir aber nicht sicher ob die Bürostühle alle gleich höhenverstellbar sind.Weiß das jemand von euch zufällig.
Mit Schwierigkeiten habe ich dann heute ein wenig genäht.Herausgekommen ist dieses Shirt:
Shirt Luna von Miou Miou ,genäht in Gr. 38 für meine Tochter.DieÄrmel sind gekräuselt,das kann man auf dem Bild leider nicht sehen.
So ich werde jetzt mal weiter grübeln und hoffentlich eine Lösung für mein Arbeitsplattenproblem finden

Donnerstag, 1. März 2012

Endlich fertig : mein neues Nähzimmer

Lang genug hat es ja gedauerd,aber jetzt ist es endlich fertig geworden.
Ich hatte ja Angst das ich nicht all meine Sachen in das kleinere Zimmer unterbekomme,aber es klappte besser als gedacht.
Hier ein paar Bilder von meinem neuen Reich

Hier ein mal der Blick von der Tür aus.
Die Holzdecke haben wir weiß gestrichen,den Fußboden erneuert und dann noch das ganze neu tapeziert.Meine Söhne haben mir dabei prima geholfen.Jetzt ist alles schön hell und der kleine Raum wirkt viel größer.Den Holzhocker/Stuhl hat mein Sohn übrigens letztens in einem Lehrgang gebaut(er lernt Schreiner,drittes Lehrjahr)
direkt neben der Tür sind jetzt meine Schnittmuster,meine Puppe muß jezt aus Platzgründen davor stehen,daneben dann meine Regale

auf der anderen Seite dann meine Schränke
Mir gefällt mein neues Reich.
Wenn ihr denkt jetzt kann sie ja nähtechnisch wieder starten der täuscht sich.Jetzt muß ja mein altes Nähzimmer für meinen Sohn renoviert werden.Also nochmal Decke streichen,neuen Fußboden und tapezieren damit er es auch schön gemütlich bekommt.