Montag, 28. Mai 2012

zum Quirlypost

Vielen Dank bzgl eurer tröstenden Worte.
Eure Vorschläge die Weste zu verkaufen finde ich nicht schlecht,ich fürchte aber ,da die Weste noch bei meiner Mutter ist, wird sie im übereifer mir die Arbeit abnehmen wollen und hat bestimmt schon einen Teil aufgeribbelt.
Die Weste ist wirklich etwas lang,ungefähr so lang wie meine Swirljacke.Da sie aber Gr.42/44 ist ist sie mir und meiner Tochter zu weit.
Egal,ich stricke sie halt ein zweites mal ,(nur weil sie für meine Mutter sein soll,wäre sie für mich wäre das Projekt gestorben ).
Die Anleitung zu dieser Weste ist übrigens vom zauberglöckchen.
Dann möchte ich noch meine neuen Leser herzlich begrüßen,ich hoffe ihr fühlt euch in meinem Blog wohl.
Ich wünsche euch noch einen schönen Pfingstmontag,ich fahre gleich wieder für eine Woche nach Holland,zu einer hoffentlich kreativen Woche ( Nähkiste ist schon gepackt )
LG Bettina

1 Kommentar:

  1. Hallo Bettina!
    Habe es eben erst gelesen. Das ist ja mega-ärgerlich und tut mir echt leid! Falls deine Mutter noch nicht Hand an die Weste gelegt hat, würde ich auch versuchen sie zu verkaufen.

    Ich schick dir mal einen virtuellen Trostknuddel.

    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für euren Kommentar