Montag, 30. April 2012

Meine Weste ist fertig,viel schneller als gedacht.Ein schönes Projekt was man auch gut beim fernsehen stricken kann.
Das Modell ist vom zauberglöckchen,Weste Quirly.

besonders gut gefallen mir bei dieser Weste die drei Zöpfe die sich über den gesamten Rücken ziehen.Die Weste habe ich in Größe 1 gestrickt ,ich wollte sie nicht zu riesig haben.
Die Weste wird in einem Stück gestrickt in Runden,am Anfang sind die Runden recht lang aber durc h die ständigen Abnahmen werden es rasch weniger Maschen und die Weste ist fix fertig. Mehr Infos zu der Weste findet ihr auch hier
Gestrickt habe ich nach langer Zeit wieder mit einer Metallnadel.Mit meinen knitpros bin ich nicht so glücklich.Mehrfach ist mir schon von den dünnen Nadeln eine durchgebrochen und  beim stricken drehen sich zumindest bei mir gerne die Verbindungen auf.
Jetzt überlege ich ob ich mich von Ihnen trenne und mir die addi click Nadeln kaufe.Hat jemand von euch damit Erfahrungen ?

Kommentare:

  1. Die Weste sieht fantastisch aus. So eine ähnliche habe ich auch - allerdings ist es eine gekaufte Weste. Diese hatte schon einmal bessere Tage gesehen und ich müsste eigentlich eine neue haben, weil ich sie einfach liebe. Aber irgendwie traue ich mich nicht ganz da ran. Mal sehen, wann der Leidensdruck groß genug ist und ich es doch wage ;o)
    LG, Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Toll geworden, da hat sich die Arbeit
    gelohnt.

    Lieb Grüße Astrid

    AntwortenLöschen
  3. wow sooooo schön!!!! und zu deinen nadeln...meine sind auch immer wieder am sich lösen...ich hab mich aber daran gewöhnt bei welchen ich aufpassen muss! Bin gespannt ob du mit den anderen zufrieden bist...dann könnte es sein, dass ich mir es auch überlege die näher anzuschauen!!
    liebe grüsse lee-ann

    AntwortenLöschen
  4. Zu den Nadeln kann ich als Strickdummi gar nichts sagen, aber zu der Weste: wunderschön!
    Liebe Grüße und einen schönen 1.Mai
    Karina

    AntwortenLöschen
  5. Oooooohh ist deine Quirly schön geworden!!! Gratuliere und wünsche dir viel Spaß damit.

    Zu den Nadeln kann ich dir nur sagen, dass ich die Metallnadeln von KnitPro verwende und die Verbindungen mithilfe des Schlüssels immer "extra" festdrehe. Nur für die Fliegerei habe ich mir ein paar Holznadeln gekauft....

    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Bettina, deine Weste sieht toll aus!
    Ich freue mich schon sie in natura zu beweundern.
    Die gleichen Schwierigkeiten wie du habe ich auch mit den dünneren Nadeln von Knit pro, das Addi click system habe ich noch nicht probiert, aber meine Lieblingsrundstricknadel ist eine von addi
    LG G

    AntwortenLöschen
  7. Die Weste sieht super aus.
    Danke für deinen lieben Kommentar. Der Schnitt ist von Pattern Company.

    einen schönen Tag wünscht
    Christine

    AntwortenLöschen
  8. Hallöchen,

    du Addi Click ist toll, eignet sich aber meiner Meinung nach nicht für dünne Wolle.
    Oder falls du sehr fest stickst ist es auch nicht so toll.
    Ich besitze beide Sets, Knit Pro und Addi Click und liebe beide heiß und innig.
    Beim addi Click hast du an der Verbindung Nadel - Seil leider einen kleinen Absatz.
    Dafür hält Addi Click super geht nie auf und die Seile lassen sich viel schneller und einfacher austauschen wie beim Knit Pro.
    Ich bin wie gesagt mit beiden sehr zufrieden und glücklich und habe nun für jedes Strickvergnügen die richtigen Nadeln.

    Grüßle von Sandra und Bruno dem Wuff

    AntwortenLöschen
  9. Ooh, cool! So this is in fact a needlebound vest? :)

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für euren Kommentar