Sonntag, 22. April 2012

Jerseybolero

Manchmal gibt es ja Stoffe die etwas länger liegen ,da man nicht so recht weiß was man damit nähen soll Zumindestens geht es mir so.
.Dieser Stoff war einmal in einem Jerseypaket von Michas Stoffecke.Ich wußte nie so recht was ich damit anfangen sollte.Ein Stückchen davon habe ich einmal bei einem Pulli für meinen Enkel vernäht,der Rest wartete geduldig.
Nun fand ich den  Schitt Mataro von Schnittquelle für diesen Stoff  zum ausprobieren ideal.
Der Jersey ist orange weiß geringelt,orange ist diesen Sommer ja eine Trendfarbe.
Das Jäckchen gefällt mir gut,ich mag solche leichten Sachen zum überziehen und kombinieren gern.Es ist recht flott genäht und sieht bestimmt auch mit kurzem Arm gut aus.
Es wird einfach vorne mit Bindebändern geschlossen und je nach Geschmack gerafft. Die Ränder habe ich alle mit einem schmalen Rollsaum versäubert.Ich kann mir dieses Jäckchen auch sehr gut aus leichtem Strickstoff vorstellen.
Somit habe ich wieder etwas mehr Platz im Stoffschrank geschaffen.

Kommentare:

  1. das ist aber ein witziges teilchen...superschön und ich denke auch mit kurzen aermeln wäre es genauso toll!!
    liebe grüsse lee-ann

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht sehr gut aus. So etwas kann man immer gebrauchen. Fleißig, fleißig.

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht sehr gut aus. So etwas kann man immer gebrauchen. Fleißig, fleißig.

    AntwortenLöschen
  4. Oh wie schön das orange Trendfarbe ist, das kommt mir echt entgegen und Dein Teilchen finde ich besonders schön sommerlich, sowas kann man immer gebrauchen.
    Jetzt gehe ich auch nähen - was orangenes.
    LG und schönen Sonntag!
    Karina

    AntwortenLöschen
  5. Hallo, den Schnitt habe ich mir auch gegönnt. Leider liegt er hier noch ungenäht, aber dank Deinem Beispiel wird sich das sehr bald ändern.
    Liebe Grüsse Diana

    AntwortenLöschen
  6. das sieht interessant aus, bring es Mittwoch bitte mit, möchte es gerne anprobieren.

    Liebe Grüße Astrid

    AntwortenLöschen
  7. Das ist ein richtiger Hingucker geworden! Gefällt mir sehr gut.

    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für euren Kommentar