Donnerstag, 22. März 2012

Im September werde ich zum zweitenmal Oma
.Auch wenn das Baby mindestens zwei Jahre zu früh kommt freuen wir uns trotzdem und geben jede mögliche Unterstützung die mein Sohn und seine langjährige Freundin brauchen.
Die Tage habe ich dann fürs Baby und die werdende Mama genäht.
Für so kleine Kleidung kann man ja wunderbar seine Reste vernähen.
Dieser wunderschöne Jerseystoff mit Fliegenpilzen war letztens im Überraschungspaket von Michas Stoffecke,wo übrigens nur wunderbare Jerseystoffe drin waren.Auf dem unteren Bild habe ich die Reste von den T Shirts vernäht.
Der Schnitt für die Hosen und das Oberteil ist von minikrea.
Dann habe ich noch etwas Umstandskleidung genäht.Gar nicht so einfach etwas passendes zu finden.Die Freundin meines Sohnes trägt Kleidergröße 34 und ist auch nicht sehr groß,Ich habe hier Umstandsschnitte von Ottobre genommen in Gr.36 und verkleinert da mir die Hose riesig vorkam.

.Die Hose ganz klassisch innen mit verstellbaren Gummibund,genäht aus Stretchstoff in einer neutralen Farbe die zu allem paßt in dreiviertel Länge.

Dazu ein schlichtes Ringelshirt mit extra viel Bauchweite,
ich hoffe sehr das ich ihr mit der Kleidung eine kleine Freude bereiten kann und auch ihren Geschmack getroffen habe

Kommentare:

  1. Gratuliere! Ein schönes Wilkommen hast du genäht für das Baby und die Mama. Es ist gut das wenn das Leben anderes geht, deine Eltern dich unterstützen. Mit Liebe kommt alles gut!
    Vrolijke groet, Karen

    AntwortenLöschen
  2. Die Babysachen sind richtig schön geworden am meisten lacht mich die Wickeljacke an, Über die Schwangersschaftkleidung freut sich die zukünftige Mama bestimmt

    AntwortenLöschen
  3. wow...du bist wieder so fleissig...und soooo kleine kleidchen...das macht spass gel!!! schön sind sie geworden und die schwangerschaftskleidung...da wäre ich früher frph drum gewesen!
    liebe grüsse lee-ann

    AntwortenLöschen
  4. Gratuliere, das ist ja schön. Auch die Klamöttchen die du genäht hast. Die Hosen sind total praktisch, wachsen lange mit. Das Shirt und die Hose für die werdende Mama sieht schlicht und edel aus.
    LG Cornelia

    AntwortenLöschen
  5. So eine liebe Schwiegermama hätte ich auch gerne gehabt *schmoll* ... Die Babysachen und die Umstandssachen sind toll geworden. Ich denke, die werdende Mama wird sich riesig darüber freuen.

    LG
    Heike

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für euren Kommentar