Montag, 24. Oktober 2011

Herbstkombination

Endlich habe ich mal wieder ein wenig Zeit gefunden und mir eine Kombi für den Herbst genäht.Den Stoff für den Rock,ein bunt bedruckter Cord und auch den Stoff für die Jacke (Strickstoff mit Viscose)habe ich beide in Doetinchen auf dem Wochenmarkt gekauft.Der Rockschnitt Amy wurde ja schon in vielen Blogs vorgestellt und gelobt,und auch ich muß sagen das mir dieser Rock richtig gut gefällt.
Dazu passend habe ich mir eine Strickweste nach einem Schnitt von natur zum anziehen genäht.
Den Rock habe ich von innen komplett gefüttert ,auch habe ich ihn um 10 cm verlängert ( bei dem Schnitt ist extra ein Streifen zur Verlängerung dabei. Das schlichte schwarze Jerseyshirt ( Schnitt von schnittquelle) ist ein prima Basicshirt.Durch die Teilungsnähte vorne und den Raglanärmeln sitzt es richtig gut.Von diesen Shirts werde ich mir noch einige nähen und auch der Rock wird nicht der einzige inmeinem Schrank bleiben.

Dienstag, 18. Oktober 2011

neues Projekt

Ich wage mich zaghaft an ein neues Projekt.Mir gefiel dieser Jackenschnitt von zwischenmaß ziemlich gut,auf dem letzten Stoffmarkt den ich besucht hatte fand ich dann auch ein Jackenstoffschnäppchen .Beim zuschneiden der Jacke wurde mir bewußt das diese Jacke schon sehr meine Aufmerksamkeit benötigt und nicht mal so eben nebenbei genäht ist.Daher bleibt meine (Zweit)nähmaschine samt Jacke bei meinem Mann in Holland und wartet jetzt geduldig bis ich in 1 1/2 Wochen ein paar Tage Urlaub und somit Ruhe zum nähen habe.
Diese WE habe ich zum erstenmal meine andere neu genähte Jacke am Strand in Hlland bei meinem Mann bei herlichsten Wetter ausführen können.Der Kragen ist bei stürmischerem Wetter ( so wie wir es heute morgen hier haben )richtig zweckmäßig,schützt schön vor Wind.Übers WE kam meine Tochter samt Enkel auch noch zu Besuch,der Kleine hatte in dem riesen Sandkasten richtig viel Spaß,er wußte gar nicht wo er zuerst buddeln sollte.
Mein Hund liebt die Strandspaziergänge besonders,dieses Bild ist von Montag vormittag wo es wieder herlich leer war.
Jetzt packe ich gleich meine Tasche und mache mich wieder auf dem Heimweg,morgen muß ich wieder arbeiten.
Auf dem Rückweg werde ich noch in Doetinchen anhalten und über den Markt schlendern.Dort gibt es immer eine herliche AuswahlanStoffständen,mal sehen ob mr was nettes begegnet.
LG Bettina

Donnerstag, 13. Oktober 2011

Overtop A lin a

Ich habe mal wieder ein wenig gestrickt.Dieses Top habe ich vor einiger Zeit im blog von frau wo aus po entdeckt und es hat mir sofort gefallen.Die Anleitung dazu ist bei raverly zu finden.Das Top wird quer gestrickt,es heißt A lin a und es ist schön entspannend zu nadeln.
Diese schöne Wolle habe ich ebenfalls bei frau wo aus po gekauft,sie ließ sich supergut stricken.Dafür habe ich meine neuen Stricknadeln ausprobiert,die neuen eckigen von knit pro.Zuerst ist es ein wenig ungewohnt in der Hand,aber nicht unangenehm,mir gefallen die eckigen Nadeln ganz gut.
Jetzt habe ich hier noch schwarze Wolle liegen,ich werde daraus wohl noch ein weiteres A lin a Overtop für mich stricken.
Übrigens mein TFT Kleid habe ich nach längerer Überlegung so gekürzt das ich es als Shirt tragen kann
LG Bettina

Sonntag, 9. Oktober 2011

ein TFT ?

Ich brauche heute mal eure ehrliche Meinung.Vor ein paar Tagen habe ich den neuen Kleiderschnitt von Natur zum anziehen ausprobiert.Den Jerseystoff den ich as meinem Vorrat ausgesucht hatte reichte leider nicht.Da habe ich mich für diesen gepunkteten entschieden,da reichlich vorhanden.Als das Kleid fertig war,war es mit meiner Begeisterung vorbei,istdas nicht ein bischen arg bunt gefleckt ? Den Schnitt mag ih ja gut leiden,aber das Muster als Kleid?
Ich habe mal eine farblich passende Weste darüber gezogen Aber ich meine das macht es auch nicht besser,also ein TfT.Jetzt überlege ich ob ich das Kleid kürze und als Shirt trage.Was mich an dem Schnitt stört ist die mitlere Naht im Vorderteil,beim nächsten Kleid werde ich lieber etwas mehr Stoff nehmen und es im Bruch zuschneiden.
Was meint ihr,was soll ich mit dem Kleid anstellen,ändern,kürzen,so lassen oder mich ganz davon verabschieden.

Samstag, 8. Oktober 2011

Dessous

Ein Geschenk für meine Tochter für Ihren morgigen Geburtstag.BH nach dem Schnitt Rebecca,etwas abgeändert und passende Unterhosen.
Beim nähen hatte ich diesmal viel Gesellschaft,mein Hund und meine Katze haben sich in meinem Nähzimmer den Korb geteilt und um die Wette geschnarcht.
Dann möchte ich noch meine neuen Leser ganz herzlich begrüßen,ich freue mich sehr das ihr Interesse an meinem Blog habt.

Sonntag, 2. Oktober 2011

Kleid

Leider habe ich im Moment nicht soviel Zeit wie ich es mir eigentlich wünsche.Aber heute vormittag habe ich bei schönstem Wetter mal wieder genäht,schön auf unserer Terasse.Das Kleid ist für meine Tochter zum Geburtstag.Zugeschnitten habe ich es schon lange liegen gehabt.Der Schnitt ist aus der August Knip von diesem Sommer.Den Jerseystoff hatte ich schon letzten Winter gekauft.
Im Oberteil ist das Kleid gedoppelt und wird gewickelt,das gefiel mir ganz besonders an diesem Schnitt.

Im Rücken werden dann die Bänder verknotet.Ich kann mir dieses Kleid mit Stiefeln getragen richtig gut vorstellen.Ich hoffe es kommt gut an.