Samstag, 30. Juli 2011

Es wird Zeit das ich euch mal zeige was ich in der letzten Zeit genäht habe.Aus einem Extraheft der knip habe ich den Hosenschnitt .Da ich noch etwas Stoff über hatte habe ich daraus mal diese Weste probiert ( Schnitt ebenfalls aus einer knip) Mir kam es dann aber doch etwas zu sehr gestreift vor,beides gemeinsam zu tragen.
Ich habe die Weste meiner Tochter gezeigt,sie war gleich so begeistert das sie sie mir gleich abgenmmen hat.Ihr paßt sie übrigens eh besser als mir.
Dann habe ich noch ein weiteres Shirt genäht,Schnitt Punjab von Schnittquelle,ebenfalls für meine Tochter.
Nun werde ich noch die letzten zugeschnittenen Teile für den Sommer nähen.Eigentlich macht es gar kein Spaß mehr,bei so einem Wetter.Da ist mir schon eher nach Herbstkleidung zumute.Wie geht es euch ? Näht ihr noch Sommerkleidung oder fangt ihr schon mit der Herbstgarderobe an?
Liebe Grüße Bettina

Sonntag, 24. Juli 2011

Es ist ein bisschen ruhiger im Blog.
Ich freue mich sehr das sich trotzdem neue Leser hier eingefunden haben.
Herzlich willkommen,schön das ihr mich gefunden habt.
Ein wenig Zeit zum nähen und stricken finde ich trotzdem.
Seid gespannt.
Bis bald Bettina

Montag, 18. Juli 2011

Tunikashirt

Ein weiteres Shirt ist fertig.Diesmal ein längeres,hoffentlich kommen noch ein paar warme Tage um es zu tragen

Sonntag, 17. Juli 2011

Meine Mutter muß nächste Woche ins Krankenhaus.Um sie ein wenig aufzumuntern habe ich ihr einen neuen Schlafanzug genäht.Für das Oberteil habe ich das Shirt Fanö gewählt,damit sie es nach der OP leichter an-und ausziehen kann habe ich den Ausschnitt etwas vergrößert.Dazu habe ich dann eine einfache geringelte Hose genäht.
Hier habe ich mal etwas näher die beiden Stoffe fotografiert.Das Oberteil ist braun mit kleinen Streublümchen,die Hose braun/weiß geringelt.
Diese schönen Jerseystoffe habe ich bei Alfatex entdeckt,dort gab es geringelte,gepunktete und geblümte Jerseystoffe in allen Farben und zu einem guten Preis.
Ich hoffe sehr das ich meiner Mutter mit dem Schlafanzug eine kleine Freude bereiten kann.
Dann habe ich mir nocheinmal das T-Shirt aus dem vorherigen Post genäht.In geringelt.Ich habe mich erstmal ordentlich mit Jerseystoffen eingedeckt.Endlich habe ich mal etliche gefunden die mir gefallen haben.
Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag.Hier bei uns ist das Wetter wieder leider sehr durchwachsen.
Liebe Grüße Bettina

Samstag, 16. Juli 2011

T-Shirt

Ein neues T-Shirt mußte her,ein neuer Schnitt mußte ausprobiert werden.
Ich habe mir einige neue Schnitte bei Schnittquelle gekauft ( sind zur Zeit im Angebot) Einer davon ist dieser Schnitt,Shirt Almeria.Das Shirt sitzt richtig gut,die Größe paßt prima und der Ausschnitt ist ideal.Das ist nicht das letzte Shirt nach diesem Schnitt.
Nachdem ich letztens meinen Kleiderschrank entrümpelt habe ist dort wieder Platz.Einige meiner aussortierten Kleider habe ich zum örtlichen Second Hand Laden gebracht,ich bin mal gespannt ob sie einen neuen Besitzer finden.

Montag, 11. Juli 2011

Bei Liese habe ich eine tolle Hose gesehen die gefiel mir so gut das ich sie mir genäht habe.Der Schnitt ist von burda.Vorne wird die Hose geknöpft.Mir war nur der Bund zu breit ,deshalb habe ich ihn halb so breit genäht und nur 2 statt 4 Knöpfe genommen.

Dazu habe ich mir noch ein Fanö Shirt genäht,dasselbe das ich auch für meine Tochter genäht habe

Sonntag, 10. Juli 2011

Namensänderung

Und gleich noch ein Post hinterher.
Wie euch vieleicht aufgefallen ist habe ich meinen Blognamen geändert.
Viele kennen mich im Internet unter den Namen Sonnenwetter und auch mein Label trägt diesen Namen.
Deshalb fand ich war es an der Zeit auch meinen Blog umzunennen.
Euch noch einen schönen hoffentlich sonnigen Sonntag
Liebe Grüße Bettina
Ich bin euch ja noch ein Bild schuldig.Vor einigen Tagen habe ich mir dieses Tunikashirt genäht.Der Schnitt: Zipfeltunika in Gr.1 vom AtelierHardy.Der Schnitt an sich wunderschön.Besonders gut gefällt mir der Halsausschnitt,ein Kelchkragen.Nur....mir ist das Shirt sehr sehr eng,es eignet sich nur zum unterziehen.Eigentlich passen mir die Schnitte vom Atelier Hardy richtig gut( höchstens mal zu groß ) doch zu klein war esnoch nie.Die vorgesehenen Abnäher im Vorder-und Rückenteil habe ich schon weggelassen.Zum Glück habe ich elastisches Material und keinen Leinenstoff verwendet.Also wer diesen Schnitt kauft,lieber eine Nr.Größer als sonst.Die Tunika trage ich trotzdem,zum unterziehen ist sie prima geeignet und wenn ich es nochmal nähe werde ich es einiges weiter zuschneiden.Wenn man den Schnitt in dieser Gr.gerade unten abschneidet,hat man ein schönes Basicshirt
In der Kombi mit einem Overshirt finde ich es richtig gut ( Overshirt:Schnitt von natur zum anziehen)

Mittwoch, 6. Juli 2011

Ich habe mal wieder etwas für meine Tochter gestrickt.Andieser wunderschönen Wolle konnte ich nicht vorbeigehen,zumal sie sehr stark reduziert war.Es handelt sich um das Garn Grazia von Lana Grossa .Es ist sehr schön weich und läßt sich prima verarbeiten.Als Anleitung habe ich mir aus dem Filatiheft Nr.41 das Modell Nr.54.Dabei wird das Vorderteil in einem Stück gestrickt und dann beim zusammennähen einmal gedreht.
Für das darunter habe ich ihr ein Fanö Shirt in dunkelblau genäht.
Ich hoffe es gefällt ihr
Das Oberteil was da noch mit aufs Bild gerutscht ist zeig ich euch dann morgen.
Bis dann
Gruß Bettina

Me made Mittwoch

Das Wetter ist heute bei uns durchwachsen,Sonne und Wolken wechseln sich ab,dazu ist es recht warm.
Heute trage ich eine Leinenhose und ein Overshirt welches ich mir letzten Sommer genäht habe.
Der Hosenschnitt ist von Susann Di.Die Hosenbeine sind soweit das es fast wie ein Hosenrock aussieht.
Ich hoffe das ich das mit dem verlinken hinbekomme,ansonsten kann mir das jemand bitte von euch erklären,jetzt schon mal Danke
Hier also mein Versuch:

Montag, 4. Juli 2011

Das Wochenede habe ich mit meinem Mann in Holland in Egmond verbracht.Das erstemal nach 20 Jahren wieder alleine,ohne Kind und auch ohne Hund.
Egmond ist ein wunderschönes kleines Dorf mit einem wunderschönen Sandstrand und herlichen Dünen.
Wir haben auch einen Ausflug nach Amsterdam unternommen,zum Albert Cupymarkt.Der Markt war sehr schön vielseitig,leider war die Stoffauswahl nicht so schön wie erhofft.
Was mich nur so begeistert hat war die Katze die ganz gemütlich ihren Mittagsschlaf in all dem Trubel in den Stoffballen gehalten hat.Das mußte ich gleich auf einem Bild festhalten.
Gestern waren wir dann noch in Alkmaar und haben unter anderem eine Grachtenfahrt unternommen.Die war sportlicher als gedacht,wir sind unter 20 Brücken drunterhergefahren(ich war davon ausgegangen das sie hochgezogen wurden)
Dies war nicht die niedrigste Brücke,eine war noch 20 cm tiefer.da lagen wir schon fast alle im Boot.
Jetzt ist der Alltag wieder da ,ich wünsche euch noch einen schönen Wochenstart.
Liebe Grüße Bettina