Sonntag, 26. Juni 2011

Gestern nachmittag hat es hier nur geregnet.Mann und Kind waren gut beschäftigt so daß ich mich ein wenig in meine Nähstube zurückziehen konnte.Die Hose lag schon einige Zeit zugeschnitten auf meinem Tisch.
Es ist ein dünner nicht elastischer Jeansstoff,daraus habe ich mir diese Marlenehose genäht.
Das Shirt ist schon die letzten Tage fertig geworden,es ist einfach geschnitten mit einem kleinen Raglanarm.Mir fehlen einfache T-Shirts,ich habe nur immer das Problem das mir soviele Jerseystoffe nicht gefallen.Oft finde ich sie viel zu bunt,oder geblümt oder beides.
Die Hose geht ziemlich hoch in die Taille,sitzt aber gut,vorne wird sie mit einem Reißverschluß geschlossen
Mein Problem ist eher hinten,dort wirft sie unterhalb des Pos doch einige Falten.Ich finde es immer sehr schwierig eine passende Hose zu nähen,zumal ich dieses Problem ja nicht nur bei selbstgenähten Hosen sondern auch bei gekauften Hosen kenne.
Ganz glücklich bin ich mit den Falten nicht,finde sie aber tragbar.
Kennt jemand eine Lösung wie man die perfekt sitzende Hose bekommt ( sitzt eim Maßschnitt wirklich richtig,so wie ich es mir wünsche ? Dann wäre das evtl mal zu überlegen sich einen zu kaufen)
Liebe Grüße Bettina

Mittwoch, 22. Juni 2011

Me made Mittwoch

Heute nachmittag trage ich einen lilafarbigen Leinenträgerrock,wegen des schlechten Wetters mit Jeansleggins.Den Trägerrock habe ich letztens schon einmal genäht,aus kariertem Stoff,erinnert ihr euch.Das Modell istaus der letzten Ottobre Zeitschrift.
Diesmal habe ich nur noch zwei Taschen dazu gebastelt damit er nicht ganz so schlicht aussieht

Dienstag, 21. Juni 2011


Diese Jerseyjacke für meine Tochter habe ich bereits am Sonntagnachmittag genäht.Bei dem verregneten Wetter konnte man ja nicht allzuviel anderes unternehmen.
Den Schnitt dafür findet ihr in der aktuellen Ausgabe der knip,Modell 17

Montag, 20. Juni 2011

Hurra es klappt wieder.....
Vielen lieben dank liebe Liese,durch Deine Hilfe konnte ich mein Problem mit der Kommentarfunktion lösen
test

Sonntag, 19. Juni 2011

Leider habe ich schon wieder Probleme mit meinem Blog.Mir ist aufgefallen das man bei mir zur Zeit nicht kommentieren kann.Wer dafür eine Lösung weiß,bitte melden.Weiter unten in den älteren Post funktioniert es noch,bitte dann da schreiben.
Vielen Dank für eure Hilfe

Shirt

Ich brauche heute mal eure Meinung.Gestern habe ich mir dieses Knotenshirt genäht.Ich bin mir nicht so sicher ob es mir richtig gefällt,was haltet ihr von dem Teil.Es trägt sich prima,sitzt auch gut an den Schultern und am Ausschnitt.Im Rücken sind zwei Abnäher die es auf Figut bringen
Hier habe ich noch einmal ein Bild vom Ausschnitt.Tragen werde ich auf jeden Fall,aber eigentlich hatte ich noch einen anderen schönen Jersey für dieses Shirt vorgesehen.
Corneliah hat mich nach meinen Aufnähern gefragt,hier ein Bild davon

Freitag, 17. Juni 2011

Die Tage habe ich meinen Kleiderschrank aussortiert.Dabei habe ich einiges weggetan.Am Anfang habe ich doch etwas zu reichlich genäht,vor allem die Schnitte von susan di kann ich nur die in Gr.xs nehmen,alles andere sitzt doch nicht richtig,auch von den zu großen Schnitten werde ich mich trennen.
Also konnte ich mit guten Gewissen etwas für mich nähen,in meinen Lieblingsfarben.
Den Schnitt für das T Shirt habe ich vor längerer Zeit geschenkt bekommen,er ist von Schnittquelle,China Shirt.
Die Hose habe ich nach dem neuen Schnitt vom Atelier Hardy genäht.
An dem Shirt mußte ich einiges ändern.Der Halsausschnitt war furchtbar riesig,die Ärmel zu weit.
Dann sah alles umnähen nicht aus,es beulte sehr.Zum Schluss habe ich mich für einen Rollsaum entschieden,das gefällt mir gut.
An der Hose mußte ich gar nichts ändern.Verwendet habe ich einen wunderbaren Sommerstretchjeans von javro.Die Hose sitzt super.Oben am Bund ist nur ein Bündchen angenäht,so kann man die Hose auch mal gut aus Jersey nähen ( zum Sport )

Die Taschen sind die selben wie bei meinem neuen Kleid,ich finde sie Klasse.
Schon jetzt eine meiner Lieblingskombis für den Sommer.

Donnerstag, 16. Juni 2011

Reste vernäht

Beim nähen bleiben ja immer Reste über die viel zu schade sind zum wegwerfen.Wie gut das ich ja einen kleinen süßen Enkel habe.Es war mal wieder an der Zeit etwas für ihn zu nähen.Also die Stickmaschine angeworfen.Entstanden sind zwei Shirts und eine dreiviertellange Hose für Paul
Die Hose ist aus den Resten von dem Rucksackfutter entstanden,bestickt habe ich sie mit Robotern und co

So habe ich wieder ein paar Reste sinnvoll entsorgt
Ach und noch etwas,ich begrüße meine neuen Leser herzlich in meinem Blog,schön das ih da seid
Bis bald
Bettina

Mittwoch, 15. Juni 2011

Me made Mittwoch

Heute beteilige ich mich mal am Me made Mittwoch.Ich finde das ist eine tolle Aktion.Das Wetter ist ja heute relativ warm,daher habe ich mich für eine kurze ( aber gekaufte ) Leinenhose entschieden und einem passenden Shirt.Ich glaube das Shirt habe ich euch nie gezeigt,ist im Frühjahr fertig geworden.
Auf Lieses Wunsch habe ich mich nochmal wacker umgezogen,da meine neue Strickjacke wirklich nicht zu meinem heutigen Outfit paßt,sie wollte sie gerne mal angezogen sehen.Eigentlich ist pink gar nicht meine Farbe,es ist auch das erste ( und wird wohl auch das einzige) Teil in dieser Farbe.Zu weiß oder schwarz getragen kann ich sie mir aber gut vorstellen

Dienstag, 14. Juni 2011

Sommerstrickjacke

Gerade fertig geworden,meine neue Sommerstrickjacke mit dreiviertellangen Ärmeln.Gestrickt im Fallmaschenmuster nach einem Junghans Modell mit doppelten Faden.Das eine Garn ist rot,das andere pink.
Zufälligerweise habe ich letztens einen passenden Knopf für die Jacke in der Stadt entdeckt

Durch das Fallmaschenmuster und den dicken Stricknadeln war die Jacke recht schnell gestrickt

Sonntag, 12. Juni 2011

Kleid Mai

Gestern nachmittag hatte ich Zeit den neuen Schnitt Kleid Mai vom Atelier Hardy auszuprobieren.Genäht in Größe 1. Ein toller Schnitt,ich mußte kaum etwas ändern.Ich habe nur unterhalb der Arme bis zu den Taschen das Kleid etwas enger genäht
Richtig schön finde ich die beiden großen Taschen die auf dem Kleid sind,sie laufen nach unten hin spitz zusammen
Die Lösung an den Armausschnitten finde ich auch Klasse,der obere Teil wird aus Jerseystoff genäht.
Mir paßt das Kleid übrigens besser als meiner Schneiderpuppe,der ist es etwas eng an den Armen,leider habe ich noch niemanden gefunden der mich mal eben in dem Kleid knipst
Ansonsten wünsche ich euch noch schöne Pfingsttage

Montag, 6. Juni 2011

Heute mal was ganz anderes.Ich wollte euch mal meinen wunderschönen Mini-Sommerflieder zeigen.Es ist eine extra Züchtung für Kübel.Blüht er nicht wunderschön,und die Schmetterlinge tummeln sich nur so auf dem Flieder.
Ich wünsche euch noch einen wunderbaren sonnigen Tag
Bettina

Sonntag, 5. Juni 2011

Heute nachmittag hatten wir wieder unseren monatlichen Nähtreff.Da es ja wirklich nicht mehr oft vorkommt das einer meiner Söhne etwas genäht haben möchte habe ich mich sehr gefreut das mein Sohn auch einen Rucksack haben wollte.Dies habe ich gerne getan. Für meinen Sohn habe ich die Rucksacktasche Alpenglück in Größe 3 (eine Nr.größer als meine Tasche genäht.)
Diiese Größe finde ich für einen Rucksack sehr passend.Die Gurtbänder habe ich auch breiter gewählt.
Da mein Sohn den Rucksack auf seinem Moped tragen möchte habe ich zusätzlich vorne eine Schnalle angenäht,in der Länge sind die beiden Gurtbänder verstellbar.
Innen ist noch eine zusätzliche Reißverschlußtasche und ein Schlüsselanhänger.
Es hat wirklich viel Spaß gemacht ihm eine große Freude zu bereiten.
Nach all dem Nähstress der letzten Tage werde ich jetzt erstmal eine kleine Nähpause einlegen
Bis bald.
Gestern noch fertig geworden,das neue Outfit für meine Tochter.Wieder einmal die burda Bluse Modell 101 aus der Juniausgabe.Diesmal aus Jersey genäht,fällt super der Stoff.Wie euch auffällt ist das der Rest Jersey von meinem Shirt.Dazu passend nochmal den Rundrock Helma (ja ich weiß,er muß dringend gebügelt werden )
Hier nochmal das Shirt.....
und der Rock,den Rock habe ich komplett mit der Ovi genäht,das ging Ruckzuck.Wer also für den Urlaub oder kurzfristig noch einen neuen Rock benötigt,das ist der richtige Schnitt dafür.Töchterchen war ganz begeistert von den neuen Teilen

Samstag, 4. Juni 2011

Da ich dieses Wochenende frei habe ,habe ich es mir bei dem herlichen Wetter mit meinen Nähmaschinen auf der Terasse gemütlich gemacht.
Ausprobiert habe ich zwei neue Schnitte,einen Tunikaschnitt von Schnittquelle und den Rock Römo von Farbenmix.Die Tunika gefällt mir sehr gut,zumal ich mich in diesen Stoff direkt auf dem Stoffmarkt verliebt hatte.Eigentlich nähe ich ja weniger in blautönen,aber dieser hier gefiel mir supergut.Die Tunika habe ich in Gr.42 genäht,mir war sie etwas zu weit an den Seiten,daher habe ich beide Seiten ein wenig abgenäht.Erst hatte ich überlegt den Kragen und unten mit einem Rollsaum zu versäubern,dann habe ich mich aber doch für einen normalen Saum entschieden.
Der Rock Römo ist ganz nett,aber so richtig begeistert bin ich nicht,ich finde da gibt es interessantere Röcke,aber manchmal ist ja ein schlichter Rock auch nicht schlecht.Die Paßform des Rockes ist auch gut.
Verzeiht das nicht so gelungene Bild nach der Anprobe,ich war stark von der Sonne geblendet.
So jetzt werde ich mal weiter nähen,von dem Jerseystoff habe ich noch etwas für meine Tochter liegen,und den Rock Helma möchte sie auch noch haben
Bis später

Mittwoch, 1. Juni 2011

Taschennähnachmittag

Als erstes möchte ich meine vier neuen Leser begrüßen,ich freue mich sehr das ihr hier seid.
Gestern habe ich mich mit zwei lieben Freundinnen,Gisi und Karin zum ausprobieren eines neuen Taschenschnitts getroffen.Den Schnitg haben wir auf der Creativa gekauft,er heißt Alpenglück.Das schöne an der Tasche ist das man sie in verschiedenen Größen nähen kann und vor allem das man sie einmal als Handtasche und einmal als Rucksack tragen kann.
Die Henkel der Handtasche haben wir verlängert,ich trage sie lieber über der Schulter.die Riemen kann man noch verstellen.
Hier habe ich die Tasche einmal gewendet,zusätzlich habe ich noch eine Reißverschlußtasche und einen Karabiner für den Schlüssel mit eingearbeitet.Die Tasche wird mit einem Reißverschluß geschlossen.
Mein mittlerer Sohn ist stark begeistert,so einen Rucksack hätte er auch gerne,aber etwas größer und vorne noch zum schließen damit er ihn auf dem Moped tragen kann.
Da mein Sohn ja sonst nie Wünsche äußert werde ich bei unserem nächsten Nähtreff der Nähgruppe diesen Rucksack für ih nähen (lange muß er nicht warten,der nächste Termin ist schon am kommenden Sonntag