Samstag, 30. April 2011

Gestrickt habe ich im Urlaub auch.Dieses Jäckchen für meine Tochter hatte ich bereits Zuhause begonnen und dann auf Rügen fertig gestrickt.Die Wolle habe ich hier schon ewig liegen,sie war mal ein gutes Angebot,das Material besteht zu einem großen Teil aus Leinen.Das Modell ist aus dem Strickbuch der Landlust.In diesem Buch sind einige schöne Modelle drin.Das Jäckchen wird ganz einfach im Perlmuster gestrickt und hat sehr breite Bündchen. Hier trägt meine Tochter das Jäckchen über einer Svea ( von Farbenmix),paßt prima zusammen.



Leider hatte ich im Urlaub ja keine Schneiderpuppe zur Verfügung,so habe ich sie für euch einfach nocheinmal liegend auf dem Tisch fotografiert.




Erinnert ihr euch noch an die grünen Stoffe die ich euch letztens gezeigt habe ?Das ist der Hosenstoff davon.Der Schnitt ist aus der Ottobre.Ich muß aber noch einmal Gürtelschlaufen an die Hose nähen,sie rutscht doch ziemlich,nächstesmal werde ich sie mir eine Nummer kleiner nähen.Auf dem Bild habe ich dazu ein Oberteil an das ich nach einem Susan Di Schnitt genäht habe und mitlerweile ein vielgetragens Teil geworden ist.





Freitag, 29. April 2011

Wieder zurück

Dieses Jahr sind wir anstatt in den Sommerferien schon in den Osterferien in den Urlaub gefahren ( ich bekomme dieses Jahr im Sommer leider keinen Urlaub) Unser Ziel war dieses Jahr die Insel Rügen.10 wunderbare Tage bei herlichsten Wetter haben wir dort in einem wunderschönen Ferienhaus verbracht.Mit unserem Auto haben wir die Insel erkundet,waren in Binz,inGöhren,in Sassnitz,beim Kaiserstuhl,bei den Kreidefelsen usw... Ich wußte gar nicht welche von den vielen schönen Bildern ich euch zeigen soll,entschieden habe ich mich für die Seebrücke von Sellin mit einem wunderschönen Strand .Am Ende der Seebrücke ist eine Tauchgondel womit mein Mann und Sohn 5 Meter tief in die Ostsee getaucht sind und dort viel wissenswertes über das Meer erfahren haben.


Hier ein Blick vom Kaiserstuhl,dem berühmten Kreidefelsen von Rügen,ich konnte mich gar nicht satt sehen,so schön war es da





und noch ein Bild vom Strand,leider drehen sich meine beiden da grade weg.Unser Hund hatte auch sehr viel Spaß im Urlaub,überhaupt ist Rügen auch sehr Hundefreundlich.






Da wir noch Platz im Auto hatten habe ich ,bitte nicht lachen,meine Nähmaschine mitgenommen(auf ausdrücklichen Wunsch von meinem Mann).Sehr viel habe ich nicht genäht,aber dieses Shirt hier ist für meine Tochter entstanden.Der Schnitt ist von Schnittquelle







Hier gleich mal ein Tragebild von dem Shirt.Wir hatten eh viel zu wenig dünne Kleidung mitgenommen,da kam dieses T-Shirt gerade recht.
Was ich sonst noch so genäht und auch gestrickt habe zeige ich euch dann morgen










Samstag, 16. April 2011

Trenchjacke

Diese Jacke lag zugeschnitten und halb fertig genäht bestimmt ein dreiviertel Jahr in einer Kiste.Da mir dringend eine Jacke für etwas schlechteres Sommerwetter fehlt wurde es wirklich Zeit das ich sie nähe.Ich habe es wirklich bereut das ich mich solange nicht um dieses Teil gekümmert habe.Teilweise mußte ich wirklich stark überlegen welches Teil wohin gehört,aber die Mühe hat sich gelohnt.
Der Stoff ist beschichtet und ich hoffe sehr das er auch einem Regenschauer stand hält.Der Schnitt dieser Jacke ist aus einer älteren Ottobre( Herbst/Winter 2007)
Hier mal ein Bild von hinten.Die Jacke hat nicht nur einen Bindegürtel sondern an den Ärmel ebenfalls.Von innen habe ich sie mit einem gestreiften Futter gefüttert.Bevor ich das Futter eingenäht habe , habe ich noch von innen mein Label eingestickt.Leider sind meine Bilder wieder einmal nicht ganz so toll geworden.

Mit diesem Post möchte ich mich auch in eine kleine Blogpause verabschieden.Ich wünsche euch schon jetzt schöne Ostertage.

Dienstag, 12. April 2011

Der Sommer wird grün

Mein nächstes Projekt wird wie ihr an den Stoffen sehen könnt grün.Ja ich weiß,ziemlich ungewöhnlich für mich aber mir gefallen die Stoffe.Leider kommen die Farben nicht so gut rüber.Links ist ein dunkler Leinenstoff für eine Hose,der Stoff in der Mitte ist für ein T-Shirt(schon genäht) und rechts der hellgrüne Leinen wird die passende Jacke.Ich freu mich schon auf diese Kombi. Am Sonntag hatte ich ja Geburtstag und mein lieber Mann hat mir einen großen Wunsch erfüllt,schon länger wollte ich so gerne eine kleine Hollywoodschaukel für die Terasse haben und er hat sie mir geschenkt.

Ich habe noch einige schöne Patchworkstoffe hier liegen ,daraus werde ich wohl ein paar Kissen für die Schaukel nähen.Mein kleiner Enkel ist übrigens sehr begeistert von ihr.

Samstag, 9. April 2011

Heute habe ich trotz einiger Vorbereitungen für morgen doch noch ein Stündchen Zeit gefunden um zu nähen.Ich hatte noch etwas von dem karierten Leinenstoff vom Trägerrock übrig behalten,es reichte noch für ein Überzieher,schräges Hemd,was ich mir schon öfters genäht habe Dazu habe ich mir ein T-Shirt,schön weit ausgestellt genäht ( natürlich habe ich mal wieder vergessen das Foto zu drehen,entschuldigtdies bitte )

Deswegen zeige ich euch auch noch gleich ein Tragebild,ich habe es mal zusammen mit der neuen Jacke ausprobiert und der passenden Hose dazu.
Jetzt habe ich ja einige Teile die ich gut miteinander kombinieren kann.Ich wünsche euch noch einen schönen Samstag abend
Diese Jacke ist gestern auch noch fertig geworden.Der Stoff war ein Rest der übrig geblieben war.eine Leinenmischung vom Stoffmarkt letztes Jahr. Der Schnitt ist von Natur zum anziehen,Biesenjacke.
Hier habe ich sie einmal von hinten fotografiert.Die Jacke sitzt sehr gut,ist etwas auf Figur geschnitten,was mir sehr gut gefällt.
Hier habe ich sie mal zu der Hose aus dem selben Stoff gehangen ( die Hose habe ich mir letzten Sommer genäht,Schrägfaltenhose ebenfalls von Natur zum anziehen)
Die Jacke paßt auch prima zu meinem neuen Trägerrrock,jetzt ist mein Geburtstagsoutfit perfekt.Wir sind morgen nachmittag auch noch zu einer Konfirmation eingeladen,ich denke damit bin ich passend angezogen.

Ich wünsche euch noch ein schönes Wochenende

Freitag, 8. April 2011

Trägerrock

Mein neuer Trägerrock ist fertig,und ich muß sagen ich bin verliebt in diesen schönen Schnitt. Es ist der Trägerrock aus der aktuellen Ottobre.Ich habe gar nicht viel an diesem Schnitt ändern müssen.Mir gefiel es besser wenn sich nicht nur in den Trägern ein anderer Stoff befindet sondern sich dieser noch einmal im Rock wiederholt. Nicht nur vorne sondern auch hinten habe ich Abnäher genäht.Die Träger habe ich nicht festgenäht,so kann ich gut auf einen Reißverschluß an der Seite verzichten

Mir gefällt auch das der Rock im Rücken an der Passe gekräuselt ist.

Ein wirklich empfehlenswerter Schnitt,und ich muß wieder einmal feststellen das mir die Schnitte aus der Ottobre besonders gut passen

Dienstag, 5. April 2011

neuer Rock

Heute nachmittag habe ich nicht nur " stundenlang" gebügelt sondern auch den schon zugeschnittenen Rock genäht.Der Schnitt ist von Natur zum anziehen.Genäht habe ich den Rock aus Batikleinen.Den Stoff hatte ich hier schon seid letzten Sommer liegen,ich wußte nie so genau was daraus entstehen sollte.Das Shirt habe ich nur der Puppe übergezogen damit es nicht so nackig aussieht,es ist schon ein älteres ,aber auch viel getragenes Teil ( schräges Hemd von Natur zum anziehen)

Hier nochmal ein näheres Bild vom Rock.

Dann habe ich noch den Trägerrock aus der neuen Ottobre zugeschnitten.

Am Sonntag habe ich Geburtstag (schon wieder ? )da würde ich ihn gerne anziehen,mal sehen ob ich es bis dahin noch schaffe ihn zu nähen.

Zumindest heute habe ich keine Lust mehr dazu.

Wünsche euch noch einen schönen abend

Sonntag, 3. April 2011

Heute mittag war ich ja mit Ehemann und Sohn in Oberhausen auf dem Stoffmarkt.Es war sehr voll gewesen.Ich wollte auch nicht die Nerven meiner Männer überstrapazieren und habe nur einige Leinenstoffe mitgenommen.Diese sind jetzt schon in der Waschmaschine.Eigentlich habe ich noch einen netten Stoff für Paul gesucht,mußte aber wieder einmal festststellen das die Auswahl für Mädels riesig und für Jungs sehr bescheiden ausfällt. Heute nachmittag habe ich dann noch zwei zugeschnittene Teile fertig genäht.Zum einen nocheinmal das Shirt Sansibar von Susann Di.Diesmal habe ich keine Tasche eingenäht,der Stoff ist mit Blüten bestickt,ich dachte mir das reicht.Das Shirt habe ich wieder einiges enger als vorgesehen genäht.
Zum anderen habe ich das Shirt für Paul zusammen genäht,bestickt lag es schon einige Tage hier herum.

Dann möchte ich noch meine neue Leserin begrüßen,ich freu mich sehr das du hier vorbeischaust

Samstag, 2. April 2011

Bei diesem schönen sonnigen Wetter konnte ich endlich mal wieder ein paar Bilder von meinen Sachen draußen knipsen. Gestern ist meine Strickjacke fertig geworden.Modell 43 aus der Filati Nr.38.Gestrickt aus dem wunderbar kuscheligen Garn evento von Lana Grossa. Ich habe die Jacke heute morgen schon einmal Probe getragen und bin begeistert (jetzt ist es doch zu warm mit ihr )Was mich aber sehr verwundert ist das ich 200 Gramm übrig behalten habe.Eigenartig.Die Jacke wird bestimmt iein Lieblingsstück von mir werden.

Auch noch die Tage fertig geworden,das runde Hemd von Natur zum anziehen.Ich liebe ja so einfache Teile zum überziehen,genäht aus Leinenstoff.
Ach und das möchte ich euch auch noch zeigen.Dieses schöne Seidentuch habe ich heute morgen von einer Patientin von mir geschenkt bekommen.Sie hat es für mich in der Reha gemalt.Darüber habe ich mich wirklich sehr gefreut.

Jetzt werde ich diesen wunderschönen Tag genießen,morgen ist Stoffmarkt in Oberhausen und mein Mann ist dieses Wochenende hier und hat mir versprochen das wir dort gemeinsam hingehen(ein Vorteil wenn man sich selten sieht,da gehen die Männer auch mal mit obwohl sie dazu bestimmt keine Lust haben. Ich werde seine Nerven auch nicht überstrapazieren.

Ich wünsche euch noch ein tolles Wochenende