Mittwoch, 23. Februar 2011

Genähtes

Ich habe mir ein bisschen was neues genäht.Leider habe ich die Bilder in der falschen Reihenfolge hochgeladen.
Auf dem ersten Bild seht ihr das Label was ich mir auf meine Sweatjacke und auch der Tunika gestickt habe.

Und jetzt das Bild was eigentlich zuerst sein sollte.Aus einem wirklich schon Jahrelang liegenden Jerseystoff habe ich mir eine Jacke genäht.Der Stoff ist von innen angerauht,also richtig schön warm .Den Schnitt habe ich in einer älteren Ottobre women entdeckt.Anstatt Knöpfe habe ich l meine neuen Kamp snaps ausprobiert.Druckknöpfe waren für mich ja immer der Horror aber mit dieser Methode geht es ja wirklich sehr einfach

Schon einige Tage länger fertig ist die Tunika Svea,diesmal für mich genäht. Benutzt habe ich dafür einen schönen bestickten Baumwollbatist.
Dazu wollte ich mir eigentlich einen langen Jeansrock nähen.Zugeschnitten und fast fertig genäht war er auch schon,aber leider ist es ein TFT geworden.
Ich habe nicht darauf geachtet das der Jeansstoff kein Elasthan hatte,jetzt ist er nicht dehnbar und zu eng,sitzt wie eine Wurstpelle,ich kann mich kaum bewegen.Leider passiert mir so was immer noch hin und wieder.
Ich ärgere mich darüber sehr.
Am Ende von meinem Post möchte ich noch meine neuen Leser herzlich willkommen heißen,ich freue mich sehr das ihr da seid.

Freitag, 18. Februar 2011

Me made

Gestern abend war ich mit meiner Nähtruppe lecker essen .Da habe ich mich etwas schicker angezogen und meine frisch genähte Strickjacke und das neu genähte Blubberhemd ausgeführt. Den Jeansrock habe ich mir letztes Jahr zu meinem Geburtstag genäht.


Schnitt der Jacke aus der Knip von Februar,der Stoff ist richtig toll,es ist ein ganz
angenehmer Strickstoff mit Leinen und Viscose
Der Schnitt von dem Blubberhemd ist von Natur zum anziehen,ein leichter Baumwollstoff,beide Stoffe habe ich bei Alfatex gekauft.
Den Jeansrock habe ich ebenfalls nach einem Schnitt aus der Knip genäht,welches Heft das war weiß ich leider nicht mehr,den Jeansstoff habe ich damals in meinem Fundus gehabt.

Montag, 14. Februar 2011

Tag 14

Erstmal freue ich mich über meine neue Leserin Annett,Herzlich Willkommen und viel Spaß beim lesen in meinem Blog (natürlich auch allen anderen Besuchern und regelmäßigen Lesern)Mein heutiger Post zur me made Aktion kommt etwas später,leider habe ich es nicht eher geschafft.
Heute trage ich ein Shirt und ein Schrägfaltenhemd was ich mir gestern abend noch genäht habe.Nichts besonderes aber für den Alltag gut tragbar.
Streifenshirts lassen sich immer schlecht fotografieren.Dieses Shirt habe ich nach einem Schnitt aus der Ottobre Women genäht ( ältere Ausgabe )

An diesem Shirt gefällt mir besonders die Halslösung mit den kleineren Fältchen vorne.



Für das Schrägfaltenhemd habe ich einen Rest Wollstoff verwendet.Der Schnitt ist von Natur zum anziehen,Monika Popp.Dieser Schnitt sieht immer wieder toll aus,ich habe mir so ein Schrägfaltenhemd schon aus verschiedenen Materialien genäht.


Sonntag, 13. Februar 2011

Tunika

Heute war mir nach Frühling.Ich habe die Tage schon meinen Bloghintergrund von Winter auf Blumen geändert.Dann habe ich mich heute hingesetzt und für meine Tochter genäht.
Entstanden ist eine frühlingshafte Tunika.Schnitt Svea von Farbenmix
Hier ein Bild von der Anprobe.Die Jeans meiner Tochter paßt jetzt nicht so gut dazu,besser ist eine schmale Hose.
Dann habe ich eines meiner neuen Labels ausprobiert.Eine Freundin,vielen Dank liebe Gaby,hat ein wenig mit einem Stickprogramm ausprobiert.Leider kann man auf dem Bild nicht allzuviel erkennen ,da ich es Ton in Ton gestickt habe.

Hier seht ihr nochmal die Tunika auf meinerSchneiderpuppe,sie gefällt mir gut,es werden noch weitere folgen.

Me made Tag 13

Heute morgen trage ich ein weites längeres Shirt mit langer Kaputze
Shirt Dubai,von Susann Di Da es hier in der Wohnung recht warm ist habe ich die Ärmel etwas aufgekrempelt

Hier scheint wunderbar die Sonne,so daß wir gleich mit Hund und Enkel einen schönen Spaziergang machen werden.
Vorher werde ich aber erstmal kurz meine Blogrunde drehen

Freitag, 11. Februar 2011

Nachtrag

Entschuldigt,ich habe wieder vergessen den Schnitt anzugeben.Den Pulli habe ich nach einem Schnitt vom Atelier Hardy genäht,Pulli Hitomi.Dort gibt es auch noch andere schöne Schnitte

Me made Februar

Ich habe nachgeschaut wie der Schnitt von der Jacke heiß die ich gestern gezeigt habe,er heißt Wien und ist von Schnittquelle
Heute trage ich einen meiner Lieblingspullis,er ist aus grauem Strickstoff genäht.Die Naht auf der Brust sieht man eigentlich nicht so sehr wie auf diesem Foto,ich bin darüber sehr erstaunt.Dazu trage ich die Hose die ich schon letztens anhatte,der Hosenschnitt ist aus einer älteren Ottobre.
Gleich werde ich mich in meine Nähstube zurückziehen und ein wenig kreativ sein.Dazu bin ich die ganze Woche nicht gekommen.
Vorher werde ich noch mit einem Kaffe meine Blogrunde drehen

Mittwoch, 9. Februar 2011

Me made Februar

Mein Fotoapparat ist wieder aufgetaucht,ich hatte ihn ja gestern irgendwie verlegt.So kann ich euch heute Bilder von gestern und heute zeigen.Gestern nachmittag war es hier ja relativ warm,da habe ich meine Walkjacke angezogen.Sie ist relativ kurz geschnitten,der Schnitt ist von Schnittquelle.
Hier habe icgh sie nochmal auf der Schneiderpuppe.Sie hat einen schönen großen Kragen.Vorne war sie mir etwas langweilig,da habe ich mir noch eine passende Blüte zugeschnitten und angenäht.

Heute habe ich ein genähtes Top an,der Schnitt ist von einem gekauften Teil abgenommen und etwas verändert.Unten fällt es schön weit.
Auf dem Bild könnt ihr neben meinem Hund Susi auch meinen kleinen Enkel sehen,den ich Mittwochnachmittags immer bei mir habe


Hier habe ich euch das Bild mal etwas vergrößert,der karierte Stoff ist ein leichter Baumwollstoff ,ich glaube ich habe ihn mal auf dem Stoffmarkt ergattert.
So und jetzt werde ich mal meine Blogrunde drehen und mal sehen was ihr so tolles genähtes anhabt und was es neues genähtes / gestricktes und sonstiges gibt.

Dienstag, 8. Februar 2011

Vergesslich

Jetzt wollte ich noch schnell einen me made Post schreiben und nun das....
Sohnemann noch überredet ein Bild zu knipsen und jetzt finde ich den Fotoapparat nicht wieder.Ich habe ihn verlegt ,sowas,naja morgen fällt er mir bestimmt in die Hände.
Sorry dann könnt ihr erst morgen wieder ein Bild sehen

Sonntag, 6. Februar 2011

Tag 6

Erstmal möchte ich mich heute für eure lieben Kommentare bedanken und herzlichst meine neuen Leser begrüßen.Ich freue mich sehr über euch.
Heute schaffe ich es erst abends zu posten.
Heute vormittag war ich arbeiten und dann bin ich zu unserem monatlichen Nähtreff gefahren.Bei dem milden Wetter habe ich ein Kleid angezogen.Dieses Kleid habe ich mir schon mehrfach genäht,der Schnitt ist von Natur zum anziehen

Upps,jetzt habe ich das Foto nicht gedreht,sorry.Zu dem Kleid trage ich eine gestrickte Weste,wie ihr seht ist sie im Rücken kürzer als vorne und fällt schön zipfelig. Die Anleitung für diese Weste war letztes Jahr in der Zeitschrift Brigitte zu finden.
Hier mal ein Bild von dem Kleid / Trägerrock ohne Weste.Im Sommer kann man diesen Schnitt auch prima als ärmeloses Kleid tragen.



Ja und hier ist noch ein Bild von meinen neuen Schuhen die ich im Schlußverkauf ergattert habe die heute prima zu meinem Outfit paßten.



Samstag, 5. Februar 2011

Strickjacke

Meine Tochter war so begeistert von meiner Jerseyjacke die ich mir letztens aus der Knip genäht habe.Da habe ich ihr eine eigene Strickjacke genäht.Modell aus der aktuellen Knipzeitschrift.

Tag 5

Da ich immer bis mittags arbeite kann ich meinen Post erst immer nachmittags einstellen.Heute nachmittag bleibe ich Zuhause und kopiere ein wenig aus, und schneide etwas zu.Eigentlich ist ja das Motto des Monats etwas für sich zu nähen.Im Moment nähe ich aber gerade für meine Tochter und auch mal wieder etwas für meinen kleinen Enkel.
Jetzt erstmal zu meinem heutigen Outfit. Da ich heute Zuhause bleibe habe ich etwas gemütlich bequemes gewählt.Die Hose ist oben mit Gummizug,Schnitt von Natur zum anziehen,Schrägfaltenhose.Das Shirt ist nach einem Schnitt vom Atelier Hardy,Shirt Hitomi.Ein wirklich toller Schnitt.Die kleine Jerseyjacke habe ich mal ganz ganz günstig gekauft.Von diesem Jäckchen wollte ich mir auf jeden Fall den Schnitt abnehmen. Mein kleiner Hund mußte sich mal wieder mit aufs Bildchen drängeln.
So jetzt koche ich mir erstmal einen Kaffee und schaue mir dabei die neue Ausgabe des Filatimagazins an.Mal sehen was ich da tolles drin entdecke

Freitag, 4. Februar 2011

4 Tag

Bisher habe ich es ja jeden Tag geschafft zu posten.
Heute trage ich einer meiner Lieblingshosen.Auch diese Hose ist nach einem Ottobre Women Schnitt genäht.Ich habe bisher, für mich, nur gute Erfahrungen mit den Hosenschnitten von Ottobre gemacht
Die Hose ist braun und hat einen grünen dezenten Streifen. Den Stoff habe ich mal sehr günstig auf dem Stoffmarkt gekauft.
Dazu trage ich ein langärmeliges Jerseyshirt und darüber ein weiteres Shirt.Dieses Shirt ist schon älter , ich habe es nach einem Schnitt von Susan Di genäht.Ich finde es etwas zu kurz geraten,deshalb ziehe ich immer noch ein Shirt drunter an.

Donnerstag, 3. Februar 2011

Me made Februar Tag 3

Heute trage ich eine gekaufte Treggins mit Stiefeln.Dazu habe ich das Shirt Umenko vom Atelier Hardy an.Darüber trage ich eine selbstgestrickte Jacke.Ich glaube das Modell habe ich mal in der Zeitschrift Online gefunden.
Mir ist aufgefallen das mir eigentlich solche gestrickten Jacken fehlen,mal sehen ob ich mir demnächst mal wieder eine stricke.

Mittwoch, 2. Februar 2011

Me Made Februar Tag 2

2 Tag
Als erstes ist mir heute aufgefallen das ich wesentlich mehr genähte Sommer-als Winterkleidung besitze.Woran das wohl liegt ?
Heute trage ich eine Weste aus leichtem Walkloden,den Schnitt habe ich mal vom Stoffmarkt mitgebracht.Das Shirt ist von Farbenmix,Shirt Bertina.Beides habe ich im Winter 2009/2010 genäht.Die Hose die ich dazu trage habe ich erst vor kurzem fertiggestellt.Der Schnitt ist aus einer älteren Ottobre Women.
Hier nocheinmal ein Bild von der Weste von hinten ( ich weiß mein Sohn hat mich nun überhaupt nicht Vorteilhaft fotografiert)

Dienstag, 1. Februar 2011

Me Made Februar

Ich mache bei der Aktion Me Made Februar 2011 mit.Ziel ist es seine selbstgemachte Kleidung / Taschen / Schal usw zu tragen und auch etwas neues für sich zu nähen.
Ca 2- bis 3 mal pro Woche werde ich diesen Monat posten was ich von meinen Sachen getragen habe.
Beruflich bedingt kann ich meine Kleidung eh erst nach Feierabend anziehen.
Heute habe ich nicht allzuviel selbst- genähtes getragen.Mein Overshirt was ich auf dem Bild anhabe habe ich mir letzten Winter genäht,dann hatte ich noch meine Strickfilztasche dabei. Achja,selbstgestrickte Socken hatte ich heute auch noch an.
Das Foto ist im Sea Life Oberhausen entstanden wo ich heute nachmittag mit meinem Sohn zu Besuch war.
Der Eintritt ist zwar ziemlich teuer aber es hat uns richtig gut gefallen