Dienstag, 27. Dezember 2011

Tasche Claire und neue Maschine

Endlich war es soweit.Gestern konnte ich meine neue Reisenähmascine ausprobieren.Ich mußte unbedingt noch die zweite Clairetasche fertig nähen,eine gute Gelegenheit die Maschine auszutesten.
Hier ist sie.Schön klein und kompakt,nur 33 cm breit,wunderbar für meine vielen Reisen zur Zeit.
Das mitgelieferte Zubehör.Erstaunlich viele Nähfüße sind dabei.Der normale Gradstichfuß,ein Reißverschlußfuß,ein Überwendlingstichfuß,Blindstichfuß und Knopflochfuß.Die Maschine hat 8 verschiedene vollautomatische Knopflöcher.
Für so blinde wie mich ist ein Einfädler an die Maschine gebaut.Ein Manko habe ich festgestellt,allerdings schon im Geschäft als ich sie probegenäht habe.Es ist ein bischen fummelig die Platte von dem Unterfadenfach abzunehmen,ich denke aber das ist gewöhnungsbedürftig und ich finde vieleicht noch einen Trick heraus wie es am einfachsten geht.Die Maschine hat insgesamt 66 verschiedene wählbare Stiche.Die wichtigsten Stiche kann man direkt über 8 Schnelltasten wählen.
Der rechte Stich in der unteren Reihe ist zum automatischen vernähen.


Die anderen Stiche wählt man über die beiden Knöpfe,eine Led Anzeige zeigt einem welchen Stich man gewählt hat.Über Knöpfe kann man die Stichlänge und Stichbreite einstellen.
Desweiteren hat die Maschine eine Taste zum Rückwärtsnähen,Nadeltief/hochstellung und eine Taste womit man einzelne Stiche nähen kann.Über einen Regler kann man die Nähgeschwindigkeit(wie bei brother) steuern.Sie kann mit Fußpedal benutzt werden oder man benutzt die Start/Stopp Taste.
Sie näht sehr leise und ruhig,egal ob dicke oder dünne Stoffe.Gestern beim nähen der Tasche mußte sie schon mehrere Stofflagen mieinander verbinden,dies tat sie ohne Probleme.
Ich bin von meiner  neuen Maschine restlos begeistert ,wie ich finde viel Komfort für wenig Geld und 5 Jahre Garantie.
Die Maschine ist in den Niederlanden erhältlich,Marke Leewenstein,Digitronic 66.
 Hier noch das Ergebnis meiner Näherei von gestern,Tasche Claire .Sie ist ein Geschenk für mein Patenkind.Wir treffen uns immer einen Tag nach Weihnachten,ich bin schon gespannt wie sie ihr gefallen wird.

Kleiner Nachtrag: Bezahlt habe wir für diese Maschine 299,€

Kommentare:

  1. Ich wusste gar nicht, dass es Reisenähmaschinen gibt und so viel Comfort auf so einer kleinen Maschine - wow! Klingt toll!
    Die Tasche gefällt mir sehr gut! Der Stoff ist sehr süß!
    LG LeNa

    AntwortenLöschen
  2. das würde ich soooofort mir auch holen, wenn ich viel reisen müsste...sucht muss ja unterstützt werden...hihihiii!!!
    liebe grüsse lee-ann

    AntwortenLöschen
  3. <das ist wirklich erstaunlich was dieses Maschinchen alles kann! Ich freue mich schon sie in unserem Nähtreff persönlich kennen zu lernen ((-;
    Die Tasche sieht toll aus die wird deinem Paten kind bestimmt gefallen

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für euren Kommentar