Dienstag, 30. November 2010

Geschenke

Auch in diesem Jahr werde ich einige selbstgenähte Geschenke verschenken.Für die Freundin meines Sohnes habe ich Unterwäsche genäht.Im Moment bin ich eh dabei viele Dessous zu nähen.Für sie habe ich einen Schnitt von Rosenrausch genommen,Hemd Anouk.Es ist ein BH Hemdchen.
Dazu passend habe ich Slipschnitte aus der Ottobre Women ausprobiert.


Ich hoffe sehr das ihr die Unterwäsche gefällt.

Katze Hexe

Als ich grade von der Arbeit kam fand ich meine Katze so auf dem Sofa.
Achja,Katze müßte man sein.....lach

Montag, 29. November 2010

Winter und Resteweste

Der Winter ist jetzt auch bei uns angekommen.Bei dem Wetter kommt man ja doch etwas in Weihnachtsstimmung.Mein Enkel und mein kleiner Hund jedenfalls hatten heute schon mächtig Spaß im Schnee. Gestern habe ich die Reste von dem Strickstoff vernäht.Der Stoff hat noch für eine Weste gereicht.Der Schnitt ist von Natur zum anziehen.


Sonntag, 28. November 2010

Genähtes

In der Nacht von Freitag auf Samstag konnte ich keinen Schlaf finden.Zu sehr beschäftigte ich mich mit meinem verstorbenen Hund.Um mich abzulenken habe ich genäht.
Ausprobiert habe ich Schnitte vom Atelier Hardy.Den Shirtschnitt Umenko habe ich schon eine ganze Weile hier liegen.Er ist richtig toll und hat einen interessanten Halsausschnitt. Dazu passend habe ich noch meinen neuen Schnitt Bolero Keiko ausprobiert.Der Schnitt ist toll.Aber obwohl ich ihn in Größe 38/40 bestellt habe mußte ich ihn verkleinern.Manche Schnitte von ihr fallen viel zu groß aus.Ansonsten bin ich mit dem Schnitt sehr zufrieden.Verwendet habe ich einen Strickstoff vom Stoffmarkt (es ist noch 1 m übrig,daraus nähe ich gerade eine Weste )


Und hier ein Bild wo ich es gerade ausführe.Also mir gefällt es richtig gut.Davon werde ich bestimmt noch ein paar Teile nähen.

Freitag, 26. November 2010

In Erinnerung

an Arko unseren Münsterländer,der heute mit 16 einhalb Jahren verstorben ist.Es fällt so schwer,wir haben soviel miteinander erlebt.Danke für die lange Zeit die wir mit dir verbringen durften.

Mittwoch, 24. November 2010

Adventskalender / Gesellschaft

Seitdem ich Kind war hatte ich keinen Adventskalender mehr.Dieses Jahr habe ich mich in dem Forum wo ich viel schreibe überreden lassen bei einer Adventskalenderaktion mitzumachen. Gestern bekam ich dann meinen Adventskalender.
Ich fühl mich wieder wie ein Kind,so aufgeregt war ich, als ich die vielen liebevoll verpackten Päckchen sah.Mein Sohn staunte nicht schlecht,er sagete das ist ja wie Weihnachten.
Jetzt muß ich mir für seinen Kalender noch etwas einfallen lassen.Hoffentlich ist bald der Erste und ich kann ein Päckchen öffnen.Ich freu mich schon so.
Wenn ich jetzt abends in meinen Zimmer nähe habe ich nette Gesellschaft.Mein Sohn hat seinen Schaukelstuhl rübergetragen und es sich bei mir gemütlich gemacht,


und natürlich durfte der zusätzliche Schlafplatz für unseren Hund in meinem Zimmer nicht fehlen.So habe ich jetzt abends viel Gesellschaft beim nähen.


Montag, 22. November 2010

Loopschal

Gerade rechtzeitig wo es jetzt so kaltgeworden ist,ist mir dieser Loopschal von der Nadel gehüpft.Gestrickt aus 100 g Fumatowolle von Lana Grossa.Schön kuschelig warm.

Samstag, 20. November 2010

Renovierung abgeschlossen

Heute bin ich endlich mit der Renovierung meines Reiches fertig geworden.Es gefällt mir richtig gut.Das ehemalige Zimmer meines Sohnes hatte eine dunkle Tapete,an meinem Nähplatz habe ich sie drangelassen,den Rest habe ich weiß tapeziert.
Die Kellerregale sind verschwunden,dafür habe ich mir neue Schränke geholt,ein großes Regal für alle meine Zeitschriften und Schnitte. Dann habe ich mir noch einen einfachen Spiegel gegönnt.

An der Wand gegenüber stehen meine Schneiderpuppen



und meine ganzen Nähgarne hängen auch an dieser Wand.Der Fernseher steht hier im Zimmer da ich beim nähen immer etwas hören muß,ein Radio würde eigentlich auch genügen.

Nicht erschrecken,jetzt könnt ihr noch einen Blick auf den Inhalt meiner Schränke werfen.Als ich meine Stoffe,gesammelt in zwanzig Jahren,so geordnet gesehen habe dachte ich ,ohje eigentlich brauche ich die nächsten Jahre nichts mehr kaufen.Habt ihr auch soviel?

Manches sind nur Reste,aber zum wegwerfen viel zu Schade.
Jetzt wo alles fertig ist kann ich ja wieder so richtig loslegen,Ideen habe ich schon einige.



Donnerstag, 18. November 2010

Dessous

Gestern abend habe ich mir noch die passenden Unterhosen zu meinem grauen BH genäht.Die Stoffe haben diesmal nur für zwei gereicht.

Mittwoch, 17. November 2010

einen ersten Blick

Einen ersten Blick könnt ihr schon mal auf mein neues Strickprojekt werfen.Ich stricke mir eine Miss Butterfly in Streifen mit verkürzten Reihen.Bin schon gespannt wie sie sich entwickelt.

Mein Weg-fertig

Lange hat es gedauert,jetzt ist meine Strickjacke fertig.Ich muß nur noch mal den oberen Knopf anders annähen
Hier noch ein Bild von der Seite.Die Fotos habe ich in meinem frisch tapezierten Nähzimmer geknipst,ich muß es nur noch einräumen,dann zeige ich euch Bilder von dem Zimmer.

Sonntag, 14. November 2010

Nähwochenende in Much

Am Wochenende war es endlich soweit.Gemeinsam mit dem Bochumer Nähtreff machte ich mich auf den Weg in unser Nähwochenende in Much.Zwei Tage lang nähen,stricken, quatschen,lachen.Es war wunderschön.Leider hat es nur geregnet,so daß wir von der Umgebung nichts gesehen haben,umso mehr Zeit haben wir mit unserem Hobby verbracht.
Das essen war wundervoll,sich nur an den Tisch zu setzen,daran könnten wir uns alle wohl gewöhnen. Hier ein Bild von unserem Tagungsraum den wir in ein herlich chaotisches Nähzimmer umgewandelt haben.Erfolgreich genäht habe ich auch.Gisi war so nett mir nocheinmal den Nähvorgang für den BH July zu erklären,nochmals vielen Dank ,liebe Gisi.Durch ihre Hilfe habe ich mir tolle Dessous genäht.


Hier ein komplett vernähtes Kreativset,und auf dem unteren Foto noch ein weiterer BH.Für die passenden Unterhosen dazu war leider keine Zeit mehr.Die folgen demnächst,wenn ich endlich mal die Renovierung meines Nähzimmers abgeschlossen habe.

Es war ein rundum tolles Wochenende,wir waren uns einig:das muß im nächsten Jahr wiederholt werden.