Samstag, 31. Juli 2010

Endspurt

Noch etwas über eine Woche,dann fahren wir in den Urlaub.Höchste Zeit meine letzten Urlaubsprojekte fertig zu nähen.Eigentlich wollte ich nicht noch einen Misakirock nähen sondern ein Kleid.Aber als Kleid gefiel mir der Schnitt überhaupt nicht.Viel zu schwer für meinen Jerseystoff zog sich das Rockteil weit nach unten.Also habe ich das Oberteil wieder abgeschnitten und nun einen 3 Rock.
Das tolle aber ist das jeder Rock völlig anders fällt,sitzt und aussieht.Dieser Jerseyrock ist genau richtig für große Hitze
Dann habe ich noch mein gemütliches Strandkleid genäht.Der Schnitt ist aus der Aprilburda.Der Stoff ist Piquejersey.





Super gemütlich,beim ersten anziehen dachte ich,na ein wenig eng,aber beim längeren tragen wird es weiter und da bin ich ganz froh das ich es nicht weiter genäht habe.
Ja und dann habe ich hier noch ein Bild von meiner angefangenen Strandtasche,die wird auch noch fertig.Dann hätte ich bis auf meinen Pareroüberwurf( schon zugeschnitten )alles geschafft.



Nach meinem Urlaub wird es wohl auch etwas ruhiger in meinem Blog zugehen und ichwerde nicht mehr ganz soviel nähen.Ich habe dann eine 4 wöchige Weiterbildung und ab Ende September fange ich noch eine neue Stelle an.Es liegt also viel neues und viel Arbeit vor mir wo ich dann auch erstmal unseren Tagesablauf inklusive meiner anderen Arbeit und Enkel neu sortieren muß.Aber ich freue mich auch auf die neuen Herausforderungen



Donnerstag, 29. Juli 2010

Löcherpulli

Heute ist mein Löcherpulli fertig geworden.Gesehen habe ich ihn im Blog von Lee Ann und habe mich sofort darin verliebt.Zu stricken geht er wirklich ganz einfach,es werden nur linke Maschen gestrickt und Umschläge.Er ist das ganze Jahr tragbar und läßt sich gerade mit dem Lagenlook super kombinieren.



Verwendet habe ich 5 Knäuel estivo Wolle von
Lana Grossa.

KAL beim Zauberglöckchen

Ab dem 9.10 findet beim http://zaubergloeckchen.blogspot.com/ ein weiterer KAL unser Weg statt.Es wird gemeinsam eine tolle Jacke gestrickt.Ich habe mich dazu entschlossen dabei zu sein,da ich diese Art zu stricken gerne lernen würde.Vielleicht hat ja noch jemand von euch Lust dazu

Montag, 26. Juli 2010

Shirt Mai

Heute morgen bin ich wieder weit vor den Hühnern aufgestanden.Viel zu früh um irgendetwas anderes zu tun habe ich mich hingesetzt und einen neuen Schnitt ausprobiert,Shirt Mai,vom Atelier Hardy.Ich habe den Schnitt in Gr 1 genäht,ich trage Kleidergröße 40/42 und das Shirt war viel zu groß.Ich habe es einiges enger genäht.An den Ärmeln kommen eigentlich noch Bünchen dran,aber das gefiel mir gar nicht,die Ärmel wären mir dann bis zum Ellenbogen gegangen
Hinten stand das Shirt trotz der Änderungen ab,ich habe dann Gummiband an die hinteren Bündchen genäht



jetzt fällt es im Rücken glockig und das Ergebnis ist zufriedenstellend.Werd es heute gleich mal ausführen da es heute ja relativ kühl bleiben soll.

Sonntag, 25. Juli 2010

Stoffreste vernäht

Vor ein paar Tagen habe ich nachts ein paar Stoffreste vernäht.Ich hatte noch einen schönen Rest schwarzen Leinenstoff,daraus habe ich mir noch ein weiteresZipfeltop genäht.Es fällt nicht ganz so locker wie das rote Top da der Stoff fester ist Mir war es zu schade den restlichen Badestoff wegzuschmeißen.Ich habe aus den resten einen Tankini für meine Tochter zusammengebastelt
Das Ergebnis gefällt mir ganz gut.,die Badehose habe ich nach dem Bikinischnitt Lilly genäht.


Zwar mußte ich aus Stoffmangel in der Vorderhose eine Naht nähen,aber sie fällt gar nicht weiter auf.Meine Tochter war von dem Bikini ganz begeistert.

Freitag, 23. Juli 2010

Strickweste

Gerade fertig geworden,Strickweste in wollweiß.Es ist dieselbe die ich vor kurzem für mich gestrickt habe.Diese hier hat sich meine Tochter gewünscht. Material: Divino von Lana Grossa,doppelfädig gestrickt,ich habe 450 g verbraucht,Modell Nr 44 aus dem Filatiheft Nr 35

Donnerstag, 22. Juli 2010

ersten Grannys

Ich konnte es doch nicht lassen und mußte doch schon mal anfangen und ein paar Grannys häkeln
Jetzt packe ich erstmal alles wieder weg und stricke erstmal meine angefangenen Kleidungsstücke fertig

Mittwoch, 21. Juli 2010

Bikini

Ich bin ja wirklich nicht der Typ der Bikinis trägt,aber im Urlaub mache ich eine Ausnahme.Deshalb habe ich mir einen neuen genäht.Das Oberteil ist vom Bikinischnitt Lilly,die Hose wieder Slip July,beides von sewy Ich bin ganz zufrieden mit dem Oberteil.Zuerst hatte ich es mir viel zu groß zugeschnitten,viel mir erst richtig auf als ich ein Körbchen fertig hatte.Also alles wieder aufgetrennt,verkleinert und nocheinmal genäht.

Damit das Oberteil mehr halt hat habe ich es doppelt genäht,dadurch sitzt es viel besser.



Granny

Als ich vor einiger Zeit so tolle Granny Anleitungen entdeckt habe wußte ich,eine Grannydecke häkel ich auch mal.Da wir ja bald in Urlaub fahren brauch Frau ja Beschäftigung.Heute habe ich mir schon mal etwas Wolle für die Decke mitgebracht.Sie sollte nicht allzu teuer sein,in meinem Wollgeschäft war die Amerikanowolle von Lana Grossa reduziert. Zu häkeln fange ich aber noch nicht an,erst stricke ich die Weste für meine Tochter fertig

Montag, 19. Juli 2010

Freigehege

Ein Freigehege zu kaufen,mit dem Gedanken habe ich schon länger gespielt,heute waren sie dann im Zoogeschäft reduziert und wir haben uns entschlossen eines zu kaufen Sehr zur Freude unserer Meerschweinchen,Ein bischen Angst hatte ich schon wie die Hunde reagieren,aber sie interessieren sich überhaupt nicht dafür.So können jetzt auch unsere Meerwschweinchen den schönen Sommer genießen


Sonntag, 18. Juli 2010

noch ein Misaki Rock

Heute habe ich es mir mit meinen Maschinen auf der Terasse gemütlich gemacht.Gestern habe ich mir einen wunderschönen reduzierten roten Leinenstoff gekauft. Daraus habe ich mir heute einen weiteren Misaki Rock genäht.
Der Leinen ist etwas schwerer als mein Stoff bei dem anderen Rock,aber auch dieser gefällt mir richtig gut.Passend dazu habe ich mir noch ein Top genäht.Den Stoff für das Top haber ich schon seid Jahren liegen,wußte nie was ich daraus basteln sollte.So langsam vernähe ich auch meine alten Schätze.




Ganz in rot gekleidet zu sein,daran muß ich mich erstmal gewöhnen ( bin ja nicht so farbenfroh ) aber es gefällt mir ganz gut.
Zwischendurch war ich heute mit meinem Sohn im Pool.Habe meinen neuen Tankini getestet,Test bestanden.Besonders von dem Sitz der Badehose bin ich begeistert.



Samstag, 17. Juli 2010

Tankini

Mein Tankini ist fertig. Vom eigentlichen Schnitt ist nicht viel übrig geblieben.Das Oberteil habe ich nach einem gekauften Tankini genäht
Von innen ist es im Brustbereich gefüttert,an den Seiten hat es kleine Schlitze.Die Badehose habe ich nach meinem erprobten July Slip genäht.Der sitzt einfach prima


Oben habe ich noch eine bunte Paspel angenäht,damit sie etwas Farbe hat.Von dem Stoff habe ich noch einiges übrig,ich habe mir noch Badegummi und noch ein anderes Stück Stoff für einen Bikini bestellt
.Ich hätte nicht gedacht das der Tankini sich doch so recht einfach nähen läßt,jetzt habe ich Lust auf mehr Bademode.

Freitag, 16. Juli 2010

Unterwäsche

Letzte Nacht habe ich mal wieder genäht Unterwäsche für mich.Mit dem BH ärger ich mich schon länger herum.Nachdem ich ihn einmal komplett aufgetrennt habe,ich sag euch was für eine Arbeit,bin ich jetzt auch noch nicht zufrieden,aber ich lasse ihn so.Den letzten BH habe ich im Dezember genäht das war eindeutig zu lange her.Ich habe beschlossen im Herbst nocheinmal einen Dessouskurs zu besuchen,das mit dem Bh nähen das ist noch nicht das richtige.
Der Stoff ist übrigens das Paket Heiderose von sewy ,da war so viel Material bei ,ich habe noch einen zugeschnittenen Bh und 2 strings aus diesem Paket für meine Tochter liegen.Unglaublich
Das ist übrigens mein neues Projekt,ich möchte mir einen Tankini für den Urlaub nähen.An dem Schnitt orientiere ich mich nur ein wenig,ich möchte ihn auf keinen Fall gerafft haben und auch das Oberteil etwas länger.Ich habe einen gekauften Tankini den ich als Vorlage nehme.
Na hoffentlich gelingt es mir
Übrigens die Jacke aus dem letzten Projekt habe ich nicht vergessen,nur bei der Wärme macht es keinen Spaß Jacken zu nähen.
Jetzt werde ich erstmal zuschneiden,können heute eh nichts unternehmen da mein jüngster Sohn pünktlich zu Ferienbeginn mit einer schweren Ohrenentzündung flach liegt.

Montag, 12. Juli 2010

Kuscheltier

Beim letzten Nähtreff mit angefangen,die Tage fertig geworden,ein Kuschelhund für Paul.Auch wenn mir die Schnute etwas schief geraten ist finde ich ihn eigentlich ganz süß und Paul beißt ihn immer in die Nase.
Das Material für den Hund habe ich auf der letzten Creativa gekauft und die war im März,wurde also Zeit das er endlich mal genäht wurde.

Samstag, 10. Juli 2010

Rock Misaki

Ich habe mich jetzt doch umentschieden.Auf der Feier trage ich einen Rock den ich mir heute nachmittag genäht habe
Das ist der Rock Misaki.Eine liebe Nähfreundin hat mir den Tipp gegeben aus dem Kleiderschnitt einen Rockschnitt zu machen und von dem Ergebnis bin ich total begeistert



Schnitt ist vom Atelier Hardy.
So und jetzt gehe ich feiern

Freitag, 9. Juli 2010

Sommerwetter

Heute haben wir unser Planschbecken vergrößert,jetzt haben wir einen Quickpool mit einem Durchmesser von 3,50.Mein Jüngster hat sich schon länger so einen Pool gewüscht und bei dem heißen Wetter konnte ich auch nicht mehr länger nein sagen. Vor allem bekommt man bei diesem Wetter im Freibad nur einen Stehplatz und mit meinem kleinen Enkel ist es auch recht aufwändig wenn wir ins Freibad gehen.Dann bleiben wir doch lieber im Garten und mein Sohn lädt sich Freunde zum spielen und plantschen ein.Das ist für uns alle weniger stressig und Stress kann man bei diesem Wetter wirklich nicht gebrauchen

Strickprojekte

oder: ein Schal im Sommer
ja ihr habt richtig gelesen,Frau oder besser ich geben sich ja nicht mit einem Strickprojekt zufrieden,nein es müssen ja gleich mehrere sein,geht es euch genauso?
Zum einen habe ich angefangen mir einen Schal aus wunderschöner Lace Verlaufswolle zu stricken.Der nächste Winter kommt bestimmt.Diese tolle Wolle habe ich bei 100 Farbspiele entdeckt,sie färbt die Wolle selber und es gibt wunderschöne Farbverläufe,auch ist die Wolle verstrickt wunderbar kuschelig.Kurz gesagt ich bin begeistert.Ich werde diesen Schal immer mal wieder zwischendurch etwas stricken und im Winter ist er dann bestimmt fertig,er wird dann in verschiedenen grautönen gescheckt seinHier schon mal der Anfang vom Schal...



Dann stricke ich noch für meine Tochter die versprochene Kurzjacke die ich erst vor kurzem für mich gestrickt habe.Diesmal in hell.Ich wäre schon viel weiter aber ich habe keine Wolle mehr hier,und bei der Hitze kann ich mich so schlecht aufraffen und bis zur Innenstadt zu fahren um Nachschub zu holen,sehr zum Ärgernis für meine Tochter

und da ja alle guten Dinge drei sind stricke ich mir noch einen Löcherpulli zum Drüberziehen für den Lagenlook.
Ich werde euch zwischendurch auf dem laufenden halten wie sich meine Strickprojekte weiterentwickeln.




Mittwoch, 7. Juli 2010

Überraschung für meine Tochter

Wenn ich nachts nicht schlafen kann steh ich auf und nähe.So auch letzte Nacht.Entstanden ist das Kleid für meine Tochter.Die Freude war riesengroß

Dafür bin ich heute abend hundemüde,wünsche euch eine Gute Nacht,gehe jetzt schlafen

Dienstag, 6. Juli 2010

erster Teil geschafft

Wie angekündigt habe ich heute den ganzen nachmittag genäht.Tunika und Hose sind fertig. An der Tunika mußte ich einige Änderungen vornehmen.Der Ausschnitt war mir viel zu sehr offen,den habe ich erstmal viel mehr zugenäht und dann war mir die Tunika viel zu weit,ich habe an jeder Seite ca 6 cm an weite mehrherausgenommen.Jetzt sitzt sie immer noch recht locker und weit aber ich habe nicht mehr das Gefühl hochschwanger zu sein-grins-
Die Hose ist eine 7/8 Hose die wirklich richtig toll sitzt.Relativ schmal für einen Schnitt von natur zum anziehen.

Ich bin mir nicht so ganz sicher ob ich diese Kombi zum Geburtstag anziehen soll oder lieber eine weiße Leinenhose ?Das Wetter soll ja wieder wahnsinnig heiß werden.
Mal sehen wann ich Zeit finde mit der passenden Jacke anzufangen,die nächsten zwei Tage habe ich dazu leider keine Zeit,aber der Freitag ist ja auch noch da



Hier habe ich das beides mal rasch übergeworfen.
So und jetzt freu ich mich auf das Fußballspiel der Niederländer,hoffe das sie gewinnen.
Dabei werde ich noch ein wenig stricken.
Wünsche euch noch einen schönen Abend.


Nähpause beendet

Die letzten Tage habe ich mein Nähzimmer gar nicht mehr betreten.Ich mußte viel arbeiten,meinen Enkel hüten und wenn ich dann mal Zeit hatte war ich bei dem schönen Wetter mit meinem Sohn lieber im Freibad.
Am Sonntag hatten wir dann wieder unser monatliches Nähtreffen .Also mußte ich mal wieder aktiv werden.Ich habe mir aus einem Stoff den ich schon einige Jahre liegen hatte nocheinmal das Kleid zugeschnitten was ich mir in braun genäht habe.
Beim nähen viel mir dann auf das ich das untere Rückenteil falsch herum zugeschnitten habe.So ein Mist.Ich habe dann den unteren Teil des Kleides gekürzt so das ich das falsch zugeschnittene Teil noch benutzen konnte.Das Ergebnis gefällt mir richtig gut.Das Kleid geht jetzt etwas übers Knie,gerade richtig für schöne heiße Sommertage.
Meine Tochter wollte es mir direkt abschwatzen.Ich habe dann mal in meinen Stoffschätzen gewühlt und noch einen schönen Kleiderstoff für sie gefunden.Der Stoff war eh für meine Tochter,blau ist ja so gar nicht meine Farbe.



Daraus nähe ich ihr dann nocheinmal dieses Kleid.
Gestern habe ich dann auch ganz fleißig zugeschnitten.Das Kleid für meine Tochter und da wir am Samstag zum 50 Geburtstag groß eingeladen sind habe ich gedacht ich näh mir dafür noch was.
Vorgestellt und auch schon zugeschnitten habe ich mir folgendes
-weite Leinenhose Schnitt Natur zum anziehen,Dreifaltenhose
-dazu passende Leinenjacke,ebenfalls ein Schnitt von Natur zum anziehen
-Oberteil Tunika Roma,von susann di
Die Schnitte habe ich alle noch nicht genäht,bin mal gespannt ob mir die Sachen überhaupt gefallen und ob ich bis Samstag fertig werde.
Heute nachmittag habe ich schon mal Zeit zum nähen,und werde es auch tun
Wünsche euch allen einen schönen sonnigen Tag