Sonntag, 13. Juni 2010

Patchworkschnupperkurs

Gestern war ich zusammen mit Gisi,einer ganz lieben Nähfreundin,in Bochum auf einen Patchworkschnupperkurs.
Patchwork interessiert mich schon länger,aber ich wußte nie so richtig wie ich anfangen sollte.Unsere Kursleiterin war wirklich sehr nett und hat uns erst mal sehr viel Grundwissen über Patchwork vermittelt,dann durfte jeder machen was ihn besonders interessierte.Ich wollte gerne gezeigt bekommen wie ich mit der Hand nähe.Sie hat mir ein paar tolle Knoten und Stiche gezeigt.Wie man Formen erstellt und über Papier näht.Gestärkt mit dem neuen Wissen habe ich mich in die Aufgabe gestürzt. Aus diesen Stoffen würde ich gerne eine Decke arbeiten

hier seht ihr meinen ersten mit Hand genähten Block,bin ganz stolz auf mich,war wirklich nicht schwer.

Hier seht ihr den Block von hinten,an den Seiten habe ich noch die Papierformen drin,da ja da der nächste Block angenäht wird.Die größere Raute ist die nach der mit Nahtzugabe zugeschnitten wird,die kleinere kommt dann auf den zugeschnittenen Stoff und dann wird die Nahtzugabe umgeklappt. Ich bin ganz begeistert.Der Quilt wird zwar recht lange dauern aber man kann die Blöcke überall mithinnemen. Das wird meine Urlaubsbeschäftigung,neben stricken,werden.

Kommentare:

  1. super, dann kannst mir mir das gern mal zeigen das papier nähen interessiert mich auch schon lange.
    sieht echt toll aus.
    lg stefie

    AntwortenLöschen
  2. Du warst ja schon sehr fleißig. Ich habe gerade erst mal Zeit, Luft zu schnappen. Meine Enkeltochter hat mich ganz schön auf Trapp gehalten.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für euren Kommentar