Sonntag, 27. Juni 2010

Dreifaltenkleid

Gestern in der Mittagszeit war es so heiß das ich mich in mein Nähzimmer zurückgezogen habe.Den Stoff für das Kleid hatte ich auch schon zugeschnitten liegen.Es ist ein Schnitt von Natur zum anziehen und ich muß sagen ein toller Schnitt.Über meinen Stoff,ich habe ihn in Mülheim auf dem Stoffmarkt gekauft habe ich mich aber sehr geärgert.Erst beim zuschneiden habe ich gemerkt das im Stoff zwei Winkelhaken waren die einfach mit einem Stofflicken übernäht wurden.Sowas habe ich noch nie erlebt.Zum Glück konnte ich so zuschneiden das ich die Löcher nicht in meinem Kleid habe.
Aber sowas verkauft man doch nicht,und wenn dann als zweite Wahl.
Hier habe ich mal ein wenig näher geknipst damit ihr das Muster seht,es ist brauner Baumwollstoff mit aufgestickten Blüten.

Kommentare:

  1. Das ist ja ein starkes Stück! Die wissen ganz genau, WO sie solche Ware verhökern können...!

    Dein Kleid ist Dir gut gelungen. Sag mal, Bettina, wird Dir darunter nicht zu warm? Bei DER momentanen Hitze würde ich am liebsten ganz ohne Klamotten rumspringen... *lach*

    Schönen Sonntag,
    Simone

    AntwortenLöschen
  2. huhu bettina,
    ja das schrägfaltenkleid, super zu tragen, ich leibe es. es ist sehr schön. du brauchst wohl keinen schlaf, oder??
    lg stefie

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für euren Kommentar